Hinweise zu Digitalisaten

Der Versand von Digitalisaten umfasst nur die Bilddateien. Viewer zur Betrachtung können aus lizenzrechtlichen Gründen nicht mitgeliefert werden. Bitte verwenden Sie einen handelsüblichen Viewer oder Graphiksoftware (z.B. iView, ACDSee, Paint Shop Pro, Photoshop, o.ä.). 

Bei Lieferform über Web werden die images "gezippt". Sie müssen das Zip-File mit einer entsprechenden Software (z.B. Winzip oder pkunzip) entpacken.

JPEG komprimierte Scans mit ca. 100dpi sind für die meisten Anforderungen geeignet. Mit Einschränkungen muß beim Ausdruck gerechnet werden. In vielen Fällen, insbesondere bei größeren Vorlageformaten oder sehr feinen Strukturen,  reichen diese JPEGs nicht aus. Beispiele können Sie der "Wolfenbütteler Digitalen Bibliothek" entnehmen.  Digitalisiert wird aus konservatorischen Gründen in der Regel vom Film (doppelseitig) und nur, wenn kein Film vorliegt, vom Original (einseitig). Der Preis ist somit bei der Verfilmung vom Orignal bezogen auf die Seitenmenge doppelt so teuer, allerdings erhalten Sie eine erheblich bessere Qualität.

Digital Master in Farbe im TIFF sind für weitgehend alle Anforderungen, in der Regel auch als Druckvorlage für Verlage geeignet. Wegen der Größe der Dateien (je nach Ausführung ca. 20-45 MB) können sich in Abhängigkeit von der Leistungsfähigkeit Ihres PC technische Probleme ergeben. 256 MB RAM und ein schneller Prozessor werden für die Betrachtung und ggf. Bearbeitung dieser Images empfohlen.  Die Auslieferung erfolgt ausschließlich auf CD-ROM.