Alte Drucke

Athanasius Kircher, Ars magna lucis et umbrae, Rom
1646. HAB, A: 94.2 Quod. 2°

Die Herzog August Bibliothek besitzt heute weit mehr als 400.000 Drucke des Zeitraums 1450-1830. Die historischen Altbestände werden in den Magazinen der Bibliothek in drei separaten Aufstellungen aufbewahrt, die die Geschichte der Wolfenbütteler Bibliothek abbilden: die rund 130.000 Werke umfassende Büchersammlung von Herzog August d.J., die Bestände der ehemaligen Universitätsbibliothek Helmstedt sowie alle nach dem Tod Herzog Augusts im Jahr 1666 in der Bibliothek aufgenommenen alten Drucke, die heute in der sog. Mittleren Aufstellung aufbewahrt werden. Die historischen Altbestände werden durch antiquarische Erwerbungen kontinuierlich ergänzt, dies betrifft im Besonderen den Bestand von deutschen Drucken des 17. Jahrhunderts, die im Rahmen der Sammlung Deutscher Drucke 1601–1700 angekauft werden.

Sammlungen

Augusteer 
Helmstedter 
Mittlere Aufstellung 
Sammlung Deutscher Drucke (SDD)  
Blockbücher 
Inkunabeln