Blockbücher

5 Xylogr. (1): Conuersi ab ydolis, ca. 1470-75, S. 7

Bei Xylographa oder Blockbüchern handelt es sich um hauptsächlich in den Niederlanden und Deutschland entstandene Holztafeldruckwerke aus der Zeit Gutenbergs (Mitte des 15. Jahrhunderts). Sie sind heute äußerst selten und kostbar. Die reich illustrierten Bücher dienten vor allem der religiösen Erbauung und Belehrung. Texte fügte man zunächst handschriftlich hinzu, später schnitt man sie auch in die Holztafeln. Die einseitig bedruckten Blätter wurden zusammengeklebt, ein zweiseitiger Druck, wie bei den Inkunabeln, war noch unbekannt. Von den 44 bekannten Werken (vgl. Blockbücher des Mittelalters, Stand 1991) besitzt die Herzog August Bibliothek 8 Werke (15 Exemplare, zusammengebunden in 10 Bänden; Signatur: 1-10 Xylogr.).

Als Depositum der Green Collection bewahrt die Herzog August Bibliothek das Blockbuch "Der Antichrist und die fünfzehn Zeichen vor dem Jüngsten Gericht" (ehem. Schweinfurt, Bibliothek Otto Schäfer) auf. Das Blockbuch liegt digitalisiert vor (urn:nbn:de:bvb:12-bsb00039804-5). Eine nützliche Gesamtübersicht über digitalisierte Blockbücher bietet die BSB München unter http://www.bayerische-landesbibliothek-online.de/xylographa-sammlungen.

Apocalypsis S. Johannis

  • <2 Xylogr. (2)>
    Conu[er]si ab ydolis per predicacione[m] b[ea]ti johannis drusiana [et] cet[er]i ...[s.l.], [ca. 1465-70].
    [50] einseitig bedr. Bl. : 50 überwiegend in 2 Zonen geteilte Ill. ; 2º
  • <5 Xylogr. (1)>
    Conu[er]si ab ydolis p[er] predicacione[m] b[ea]ti ioha[n]nis drusiana et ceteri ... [s.l.], [ca. 1470-75].
    [48] einseitig bedr. Bl. : 48 überwiegend in 2 Zonen geteilte Ill. ; 2º
  • <6 Xylogr. (1)>
    Conu[er]si ab ydolis p[er] predicacione[m] b[ea]ti ioha[n]nis drusiana et ceteri ... [s.l.], [ca. 1462/3].
    [48] einseitig bedr. Bl. : 48 überwiegend in 2 Zonen geteilte Ill. ; 2º

Ars moriendi

  • <7 Xylogr.>
    Ars moriendi Quamuis secundu[m] philosophu[m] Tercio ethicorum/ omniu[m] terribiliu[m] mors corporis sit terribilissi[m]a ... Ulm, [ca. 1470].
    [24] einseitig bedr. Bl. : 11 Ill. (Holzschn.). ; 2º
  • <8 Xylogr.>
    Ars moriendi Quamuis secundu[m] philosophu[m] Tercio ethicorum omniu[m] terribiliu[m] mors corporis sit terribilissi[m]a ... [Oberrhein?], [ca. 1480/85].
    [14] Bl. : 13 Ill. (Holzschn.). ; 2º
  • <9 Xylogr.>
    Ars moriendi. [Q]vamuis s[e]c[un]d[u]m philosophu[m]. Tercio ethicorum O[mn]i[u]m t[er]ribiliu[m] mors corporis sit t[er]ribilissi[m]a ... [Köln] : [Götz], [ca. 1475].
    [12] Bl. : 11 Ill. (Holzschn.). ; 2º

Biblia pauperum

  • <1 Xylogr.>
    Legit[ur] in genesi .iij. cap[itul]o q[uod] dixit d[omi]n[u]s serpenti super pect[us] tuu[m] gradier[is] ... [s.l.], [ca. 1470-75].
    [40] einseitig bedr. Bl. : 40 Holzschn. ; 2º
  • <2 Xylogr. (1)>
    Legit[ur] in genesi .iij. cap[itul]o q[uod] dixit d[omi]n[u]s serpenti super pect[us] tuu[m] gradier[is] ...[s.l.], [ca. 1462-68].
    [40] einseitig bedr. Bl. : 40 Holzschn. ; 2º

Biblia pauperum <dt.>

  • <3 Xylogr.>
    Nym war ain Ju[n]ckfraw wirt empfachen vn[d] wirt geberen ain kind. [et]c[etera] ... [Nördlingen] : [Walther ; Hurning], [nicht vor 1470]. - [22] einseitig bedr. Bl. : 22 Holzschn. ; 2º
  • <4 Xylogr. (2)>
    Nym war ain Ju[n]ckfraw wirt empfachen vn[d] wirt geberen ain kind. [et]c[etera] ... [Nürnberg] : [Sporer], 1471. - [40] einseitig bedr. Bl. : 40 Holzschn. ; 2º

Consolatio peccatorum seu processus Belial <dt.>

  • <4 Xylogr. (3)>
    Jacobus <de Teramo>: JN dem namen der heylige[n] vnd vnzerteylte[n] driualtikeyt vn[d] vnser lieben frawe[n] der ewige[n] magt zu lobe vnd zu eren alle[n] hymelschen herre/ Ich han gedacht ich wölle mich versuche[n] ob ich zu tütsch müge bringen dz buch dz betrachtet/ ob ih[esus] marie sun der do recht habe gehebt dz er die helle vnd die tüfel habe beraupt ... Strossburg : Knobloczer, 10.VIII.1477.
    [70] Bl. : Zahlr. (z.Tl. wiederholte) Ill. (Holzschn.). ; 2º

Flores temporum <dt.>

  • <4 Xylogr. (1)>
    Hie hebt an ein tütsche. Cronica von anfang der welt vncz vff keiser fridrich. ADam was des ersten alters der welt/ ein anfang ... Ulm : Zainer, 10.II.1473.
    [36] Bl. ; 2º

Geschichte des Simon von Trient

  • <5 Xylogr. (2)>
    [d]As erste capittel ist der Rat den die iuden haben gehabt in der hailigen marter wochen an dem pfingstag vor osteren ... Trient : Duderstat, 6.IX.1475.
    [14] Bl. : 12 blattgr. Ill. (Holzschn.). ; 2º

Hartlieb, Johannes: Die Kunst der Chiromantie

  • <10 Xylogr.>
    DAs nach geschriben buch von der hannd hatt zu teütsch gemacht Doctor hartlieb ... 1448. Augsburg : Schapf, [ca. 1485/95].
    [24] Bl. : 2 Ill. u. 44 Hand-Darstellungen. ; 2º

Viola sanctorum <dt.>

  • <6 Xylogr. (2)>
    Martilogiu[m] [!] der heiligen Noch dem kalender. Straßburg : Prüß, 1484.
    [68] Bl. mit unbedr. Bl. 68. : 1 Ill. (Holzschn.). ; 2º

noch nicht identifizierter Kalender