Bibeln

Die Bibelsammlung umfasst mehr als 3000 Bibeln, davon rund 1200 Gesamtausgaben. Mehr als zwei Drittel der Bestände stammen aus dem 15. bis 18. Jahrhundert. Unter den rund 40 Sprachen sind deutsche, lateinische und griechische Ausgaben am häufigsten vertreten. Es finden sich über 90 Editionen von biblischen Texten in hebräischer Sprache.

Zu den größten Kostbarkeiten der Sammlung zählen 98 Bibel-Inkunabeln, darunter die so genannte "36-zeilige Bibel" (Bamberg, um 1459/60) und die mit Miniaturen geschmückte "Malermi-Bibel" (1471), der erste italienische Bibeldruck. Von den insgesamt 18 vorlutherischen deutschsprachigen Bibeldrucken sind 13 vorhanden (darunter alle vier niederdeutschen), von Luthers "Septembertestament" (1522) besitzt die HAB sieben Exemplare, außerdem als Unicum eine lateinische Psalterausgabe von 1513 mit Luthers handschriftlichem Kommentar.

Die Sammlung gründet auf Erwerbungen Herzog Augusts, der etwa 300 Bibelausgaben besaß, und vor allem auf der Sammlung der Herzogin Elisabeth Sophie Marie (1683-1767), die ihre zunächst in Braunschweig aufgestellte Bibliothek von ca. 1200 Bänden 1764 nach Wolfenbüttel bringen ließ. Die Aufstellung der Bibelsammlung in ihrem heutigen Umfang im Bibelsaal der Bibliotheca Augusta geht auf Erhart Kästner zurück.

Bibeln stehen bis heute nicht nur in der Bibelsammlung (Signaturengruppe "Bibel-S."), sondern auch unter den Augusteern, in der mittleren Aufstellung, besonders aber den Helmstedter Beständen.

Verzeichnung: Nachweis der 1501 bis 1850 gedruckten Ausgaben im OPAC; Inkunabeln im Bestandsverzeichnis von Wolfgang Borm, Incunabula Guelferbytana (IG). Blockbücher und Wiegendrucke der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, Wiesbaden 1990 (Repertorien zur Erforschung der frühen Neuzeit 10).

Literatur: Heimo Reinitzer, Biblia deutsch. Luthers Bibelübersetzung und ihre Tradition, Wolfenbüttel 1983 (Ausstellungskataloge der Herzog August Bibliothek 40). - Christian Heitzmann, "Ganze Bücher von Geschichten". Bibeln aus Niedersachsen, Wiesbaden 2003 (Ausstellungskataloge der Herzog August Bibliothek 81).