Handpressendrucke der Aldus-Presse Reicheneck

Vom 30. April bis zum 19. September 2010 im Malerbuchsaal der Herzog August Bibliothek

Die Aldus-Presse Reicheneck ist eine Handpresse. Mit Bleilettern aus dem Gutenberg-Zeitalter gestaltet der Pressendrucker Arno Piechorowski Texte, die ihm wichtig sind. In Zusammenarbeit mit Schriftstellern, Illustratoren und Buchbindern entstehen so Bibliophile Editionen als Prachtausgaben, Quart- und Oktavausgaben, Mappenwerke mit Lesebildern, Bibliophile Hefte und Einblattdrucke. Unter den Autoren der ausgestellten Arbeiten fanden sich beispielsweise Goethe, Hölderlin, Homer, Mörike, Poe, Shakespeare und Wieland. Von 1980 bis heute erschienen 120 Ausgaben – für Freunde, Liebhaber und Sammler bestimmt und immer wieder auch in Buchkunstausstellungen gezeigt. Die Wolfenbütteler Bibliothek präsentierte einen Teil des vielfältigen Gesamtwerks Piechorowskis.