Kulturelle Veranstaltungen

 

Vortrag
Dr. Valérie Leyh (Lüttich):
Lessing, Trapp und Campe
Veranstaltung in der Reihe "Jüngere Lessing- und Aufklärungsforschung“ der Lessing-Akademie e.V.
12. Oktober 2017, 19.30 Uhr, Gartensaal im Lessinghaus
Eintritt: frei  

 

Konzerte in der Herzog August Bibliothek
Luthers Laute

Franz Vitzthum (Countertenor) und Julian Behr (Laute): Musik aus dem Umfeld Martin Luthers
Michael Praetorius Collegium e.V. in Kooperation mit der Herzog August Bibliothek
15. Oktober 2017, 17.00 Uhr, Gartensaal im Lessinghaus
Eintritt: 15,- € / Mitglieder: 10,- € / ermäßigt: 5,- €

 

Werkstattführung
In fast allen Bereichen des täglichen Umgangs mit wertvollen historischen Handschriften, Drucken oder Grafik stellen sich Fragen zu ihrem Erhalt. Die Restauratoren der Herzog August Bibliothek gewähren einen Blick in ihre Werkstatt und zeigen, welche Herausforderungen mit der Konservierung und Restaurierung, aber auch mit Aufbewahrung, Benutzung, Digitalisierung oder Ausstellung verbunden sind.
17. Oktober 2017, 19.00 Uhr, Leibnizhaus – Anmeldung ab 19. September 2017, Tel. 05331/808-217
Karten: 3,- €

 

Tanz- und Musikperformance mit dem Duo "Dialog"
Tanz/Choreographie: Antonia Stäcker
Violoncello und Komposition: Emily Wittbrodt
Veranstaltung der Gesellschaft der Freunde der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel e.V.
22. Oktober 2017, 17.00 Uhr, Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta
Karten: 15,- €/ermäßigt für Mitglieder 10,- €

 

Vortrag
Prof. Dr. Karin Westerwelle (Münster):
Freie Rede und Zensur. Montaigne und die Form des Essays.
Öffentlicher Abendvortrag im Rahmen der Jahrestagung des Wolfenbütteler Arbeitskreises für Renaissanceforschung
23. Oktober 2017, 19.00 Uhr, Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta
Eintritt: frei

 

Vortrag
Christine Vogl (München):
Lessing als Leser
Veranstaltung in der Reihe "Jüngere Lessing- und Aufklärungsforschung“ der Lessing-Akademie e.V.
26. Oktober 2017, 19.30 Uhr, Gartensaal im Lessinghaus
Eintritt: frei

 

Sonderführung
"... so etwas wie ein Wunder" – Herzog August und seine Bibliothek
Dr. Christian Heitzmann führt durch die Ausstellung, die vor dem Hintergrund der historischen Sammlungsforschung den Blick auf Herzog August d.J. von Braunschweig-Lüneburg richtet, der bei seinem Tod 1666 130 000 Bücher hinterließ.
27. Oktober 2017, 15.00 Uhr, Museale Räume der Bibliotheca Augusta
Eintritt: 5,-/2,-/1,- €

 

Vortrag
Prof. Dr. Walter Sparn (Erlangen):
Lessing und Luther
Veranstaltung in der Reihe "Jüngere Lessing- und Aufklärungsforschung“ der Lessing-Akademie e.V.
2. November 2017, 19.30 Uhr, Gartensaal im Lessinghaus
Eintritt: frei

 

Konzerte in der Herzog August Bibliothek
Quartettabend
Vogler-Quartett mit Tim Vogler (Violine), Frank Reinecke (Violine), Stefan Fehlandt (Viola) und Stephan Forck (Violoncello) spielen Joseph Haydn: Quartett G-Dur, op. 77/1 - Dmitrij Schostakowitsch: Quartett Nr. 11 - Antonin Dvořák: Quartett E-Dur, op. 80
6. Kammerkonzert des Louis Spohr Musikforum
5. November 2017, 19.00 Uhr, Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta
Eintritt frei - Spenden sind willkommen

 

Öffentliche Führung durch das Zeughaus
7. November 2017, 17.00 Uhr
Eintritt: frei

 

Öffentliche Abendführung in den musealen Räumen der Bibliotheca Augusta
7. November 2017, 19.00 Uhr
Eintritt: 8,-/4,-/2,- €

 

Vortrag
Hannes Kerber (München):
»Herkules und Omphale« – Lessings Aufklärung der Aufklärung
Veranstaltung in der Reihe "Jüngere Lessing- und Aufklärungsforschung“ der Lessing-Akademie e.V.
9. November 2017, 19.30 Uhr, Gartensaal im Lessinghaus
Eintritt: frei  

 

Sonderführung
Wochenende der Grafik: Sichtbarmachen! Ein Sammlungsgegenstand zwischen Tradition und Moderne
In der Herzog August Bibliothek befinden sich heute etwa 90.000 druckgrafische Blätter von den Anfängen des 15. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Die Kunsthistorikerin Judith Tralles gibt eine Einführung in diese bedeutende fürstliche Kollektion der Herzöge von Braunschweig-Wolfenbüttel.
11. November 2017, 11.00 und 14.00 Uhr, Bibliotheca Augusta
Eintritt: frei – Anmeldung erbeten: Tel. 05331/808203

 

Buchpräsentation
Kontinuitäten und Wendepunkte der Wolfenbütteler Hof- und Kirchenmusik
Dokumentation des Siegfried-Vogelsänger-Symposiums am 24. Juni 2016 in der Herzog August Bibliothek, mit großzügiger Unterstützung und finanzieller Förderung des Instituts für musikpädagogische Forschung Hannover und der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz herausgegeben von Sigrid Wirth, Gerhard Aumüller, Karl-Jürgen Kemmelmeyer und Arne Spohr
11. November 2017, 16.00 Uhr, Gartensaal des Lessinghauses: Einladung
Eintritt: frei

 

Freunde referieren für Freunde
Landesbischof Dr. Christoph Meyns (Wolfenbüttel):
Martin Luther – Reformationsjubiläum: Was bleibt?
16. November 2017, 19.00 Uhr, Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta
Eintritt: frei

 

Lesung
Bei Lessing zu Gast: Wolfgang Borchert
Anlässlich des 70. Todestages von Wolfgang Borchert lesen Helmut Berthold und N.N. aus dem Werk des Dichters.
Veranstaltung der Lessing-Akademie e.V.
20. November 2017, 19.30 Uhr, Gartensaal im Lessinghaus
Eintritt: frei

 

Werkstattführung
Führung durch die Fotowerkstatt in der Bibliotheca Augusta
In der Führung werden u.a. der Umgang mit digitalen Kameras und der Workflow bei der Reproduktion von Drucken, Handschriften und Grafiken gezeigt. Die Mitarbeiterinnen erläutern die Geräte, wie den Wolfenbütteler Buchspiegel und die Verfahren der Einrichtung in der Wolfenbütteler Digitalen Bibliothek und gehen auf die Bedeutung der Digitalisierung für die Sicherung des kulturellen Erbes ein.
21. November 2017, 18.00 Uhr - Anmeldung ab 24. Oktober, Tel. 05331/808103
Karten: 3,- €

 

Vortrag
Eleonora Travanti (Berlin):
Lessing und seine Bibliothekszeitschrift „Zur Geschichte und Litheratur“
Veranstaltung in der Reihe "Jüngere Lessing- und Aufklärungsforschung“ der Lessing-Akademie e.V.
23. November 2017, 19.30 Uhr, Gartensaal im Lessinghaus
Eintritt: frei