Hinweise für Besucher und Benutzer mit Behinderung

Wir hoffen, mit dieser Information all diejenigen unter Ihnen anzusprechen, die die Bibliothek bisher nicht kennen und einen Eindruck über die Möglichkeiten der Benutzung gewinnen möchten. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, vor allem wenn Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind und weitere Informationen benötigen.

An der Nordseite des Zeughauses [Lageplan, Nr. 5] befindet sich ein Behindertenparkplatz. Sollten Sie Rollstuhlfahrer sein, besteht die Möglichkeit den Eingang an der Nordseite, links neben dem Parkplatz für Behinderte, zu benutzen. Bitte melden Sie sich dort per Klingel bei der Aufsicht an. Es steht ein Fahrstuhl zur Verfügung, der Sie in die Lese- und Katalogbereiche der 1. und 2. Etage bringt. Ebenfalls in der 2. Etage befindet sich eine behindertengerechte Toilette.

Für Rollstuhlfahrer ist die Benutzung der Präsenzbibliothek und des Lesesaals (Handschriften, Sondersammlungen) wie auch der Besuch der musealen Räume in der Bibliotheca Augusta [Lageplan, Nr. 2] zurzeit leider nur bedingt möglich. Es steht eine Treppensteighilfe (Scalamobil) zur Verfügung, mit dem gehbehinderte Personen die Treppen auf und ab benutzen können.

Die musealen Räume im Lessinghaus [Lageplan, Nr. 3] sind barrierefrei zu besichtigen.

Bitte nehmen Sie vor Ihrem Besuch unter der Telefonnummer 05331/808-0 Kontakt mit uns auf.