Katalogisierungsprojekte

Die HAB ist beteiligt an folgenden nationalbibliografischen Katalogisierungsunternehmen:

 

Darüber hinaus werden besonders kleine niedersächsische Bibliotheken mit reichen Altbeständen unterstützt. Ziel ist es, unzulänglich oder nicht katalogisierte, überregional nicht nachgewiesene Altbestände im Lande Niedersachsen nach heutigen Qualitätsstandards zu katalogisieren, im GBV zugänglich zu machen und dem wissenschaftlichen Nutzer den Zugang zu den Quellen zu vermitteln. Institutionen können sich darüber hinaus bei Fragen der Digitalisierung von Altbestand oder bei Maßnahmen, die die Buchaufstellung und Systematisierung des Bestandes betreffen, an die HAB wenden. Das Kompetenzzetrum berät bei der Finanzierung von Maßnahmen und führt konkrete Projekte durch.


Projekte

Katalogisierung der ius commune Bibliothek der Universität Osnabrück 
Katalogisierung der im Juleum Helmstedt verbliebenen Drucke der ehemaligen Universitätsbibliothek Helmstedt 
Katalogisierung der Personalschriften Vitae Pomeranorum 

 


Kontakt: Dr. Petra Feuerstein-Herz, Christoph Boveland
Tel. 05331/808-324, -148, Fax: 05331/808-170