Personalrat

Am 12.4.2016 ist ein neuer Personalrat gewählt worden. Er setzt sich aus vier Vertretern für die Gruppe der Beschäftigten und einem Vertreter für die Gruppe der Beamten zusammen.

Personalräte für die Beschäftigten:

  • Jörg Jegerlehner (3. stellv. Vorsitzender)
  • David Maus (2. stellv. Vorsitzender)
  • Jutta Schade-Jordan (1. stellv. Vorsitzende)
  • Torsten Schaßan (Vorsitzender)

Personalrat für Beamtinnen und Beamten:

 

Bei Bedarf vertreten die Ersatzmitglieder der jeweiligen Gruppen die verhinderten KollegInnen:

  • Jörg Busse
  • Dr. Dietrich Parlitz
  • Torsten Gottsmann
  • Eva-Maria Reckert

 

Als AnsprechpartnerInnen stehen Ihnen alle Mitglieder des Personalrates - unabhängig von ihrer Gruppenvertreterfunktion - zur Verfügung.

Aufgaben

Das Niedersächsische Personalvertretungsgesetz (NPersVG) legt die Aufgaben, Rechte und Pflichten des Personalrates fest. Zu den wichtigsten Aufgaben des Personalrates zählt die Mitbestimmung

  • bei personellen Maßnahmen, wie z.B. Einstellung, Ein- und Höhergruppierung, Verlängerung von befristeten Arbeitsverträgen, Versetzungen und Abordnungen
  • im sozialen Bereich, wie z.B. Arbeitszeitregelungen bzw. Gleitzeitregelungen
  • bei organisatorischen Maßnahmen, wie z.B. Gestaltung der Arbeitsplätze
  • bei sonstigen Maßnahmen, wie z.B. Bestimmung des Inhalts von Personalfragebögen

Sitzungen

Die Sitzungen des Personalrates finden donnerstags jeweils um 9.30 Uhr statt; der öffentliche Teil der Sitzung ist als Sprechstunde eingerichtet.

Ein Vertreter der Schwerbehinderten nimmt regelmäßig an den Personalratssitzungen teil.

Neben den Personalratssitzungen findet ein regelmäßiger Gedankenaustausch mit dem Direktor der HAB statt.

Ein Vertreter / eine Vertreterin des Personalrats nimmt an den Sitzungen der Sprecherrunde teil.

Links