Wissenschaftlicher Beirat

Der Wissenschaftliche Beirat: (von links) Dr. Sabine Ehrmann-Herfort,
Professor Dr. Dirk Niefanger, Professor Dr. Helen Watanabe-O'Kelly, Professor Dr. Irene Dingel (inzwischen ausgeschieden), Professor Dr.
Mara R. Wade, Professor Dr. Katharina Krause, Professor Dr. Mariacarla Gadebusch Bondio. Nicht mit auf dem Bild sind: Professor Dr. Andrea Rapp, Professor Dr. Thomas Ricklin und Professor Dr. Hedwig Röckelein.

Der Wissenschaftliche Beirat besteht aus bis zu zwölf international angesehenen Mitgliedern. Er berät die Direktion der HAB und das zuständige Fachministerium in allen Angelegenheiten der HAB und gibt hierzu Empfehlungen ab, insbesondere zum Forschungsprofil, Fragen der Forschungsplanung und der Gestaltung der Forschungsprogramme sowie bei der Vergabe von Stipendien.

Folgende Personen wurden 2015 in den Beirat berufen:

Dr. Sabine Ehrmann-Herfort, Deutsches Historisches Institut Rom; Prof. Dr. Dr. Mariacarla Gadebusch Bondio, Technische Universität München; Prof. Dr. Thomas Haye, Universität Göttingen; Prof. Dr. Katharina Krause, Universität Marburg; Prof. Dr. Dirk Niefanger (stellvertretender Vositzender), Universität Erlangen; Prof. Dr. Andrea Rapp, TU Darmstadt; Prof. Dr. Thomas Ricklin, Universität München; Prof. Dr. Hedwig Röckelein, Universität Göttingen; Prof. Dr. Mara Wade, University of Illinois; Prof. Dr. Helen Watanabe-O'Kelly (Vorsitzende), University of Oxford.