Pressemitteilungen

Dezember 2018

11. Dezember 2018: Aristoteles in Helmstedt
Benjamin Hübbe berichtet am Donnerstag, 13. Dezember 2018 um 14.15 Uhr im Seminarraum im Zeughaus der Herzog August Bibliothek über Einflüsse der aristotelischen Philosophie an der Academia Julia. Mehr...

November 2018

16. November 2018: Professorale Karrieremuster im Netz. Werkstattgespräch zur Digitalen Erforschung von Gelehrtenkarrieren
Jennifer Blanke und Thomas Riechert stellen am Donnerstag, 22. November 2018 um 14.15 Uhr im Seminarraum im Zeughaus der Herzog August Bibliothek das Forschungsprojekt „Professorale Karrieremuster der Frühen Neuzeit“ vor. Mehr...

8. November 2018: »Sehnsuchtsort Bibliothek«. Das Literaturland Thüringen stellt sich vor
Annette Seemann und Michael Knoche lesen im Rahmen des Projektes Literaturland Thüringen des Thüringer Literaturrates e.V. am 13. November 2018 um 19 Uhr in der Bibliotheca Augusta aus ihren Büchern. Mehr ...

6. November 2018: Einblicke in die Karten- und Globensammlung. Vorträge und Führungen zum Wochenende der Grafik
Zum Wochenende der Grafik gibt die Herzog August Bibliothek unter dem Titel Zu Wasser, zu Lande und in der Luft Einblicke in die Karten- und Globensammlung. In der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta finden vom 9. bis 11. November kostenlose Vorträge und Führungen statt. Mehr...

5. November 2018: Mittelalterliche Zitate in der Gegenwartsliteratur. Öffentlicher Abendvortrag
Frieder von Ammon (Leipzig) hält am Donnerstag, 8. November 2018 um 19 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta einen Vortrag zur Zwiesprache mit mittelalterlichen Texten. Der Abendvortrag findet im Rahmen der Tagung „Zitatkulturen des Mittelalters“ des Mediävistischen Arbeitskreises der Herzog August Bibliothek statt. Mehr...

Oktober 2018

26. Oktober 2018: Nikolaus Federmann – Kolonist, Kommandeur, Abenteurer, Freibeuter
Peter Hess spricht auf Einladung der Gesellschaft der Freunde der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel e.V. am Donnerstag, 1. November 2018 um 19 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta über „Nikolaus Federmann und sein Venezuela-Bericht (1530-1531)“. Mehr...

19. Oktober 2018: Klaviertrios von Schostakowitsch, Ravel und Dvořák.
Das dänische Trio Vitruvi mit Niklas Walentin (Violine),  Jacob la Cour (Violoncello) und Alexander McKenzie (Klavier) spielt am Sonntag, 28. Oktober 2018 um 19 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta – ein Höhepunkt im 10. Jubiläumsjahr des Louis Spohr Musikforums. Mehr...

16. Oktober 2018: Gerhard Falkner – Deconstructing Gisèle
Der Lyriker, Dramatiker und Essayist Gerhard Falkner präsentiert am Donnerstag, 25. Oktober 2018 um 19 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta das Künstlerbuch Deconstructing Gisèle und zeigt Poesie-Clips über den Pergamonaltar. Mehr...

15. Oktober 2018: Lebensfreude und Tugend. Italienische Musik der Frühen Neuzeit
Die Sopranistin Margaret Hunter und das Ensemble Capella de la Torre musizieren unter der Leitung von Katharina Bäuml am Freitag, 19. Oktober 2018 um 20.00 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta. Auf historischen Blasinstrumenten lässt das Ensemble die Musik vergangener Jahrhunderte für heutige Ohren lebendig werden. Mehr...

11. Oktober 2018: Die Personalhandschriften „Vitae Pomeranorum“. Werkstattgespräch über Gelegenheitsdrucke aus Greifswald
Stephan Bialas-Pophanken und Christoph Boveland berichten am Donnerstag, 18. Oktober 2018 um 14.15 Uhr im Seminarraum im Zeughaus der Herzog August Bibliothek über Katalogisierungstechniken und geben Einblick in die Besonderheit der Gelegenheitsdrucke des 16. bis 18. Jahrhunderts aus der Sammlung der UB Greifswald. Mehr...

September 2018

28. September 2018: Scribere: schreiben – zeichnen – aufzeichnen. Führung und Workshop für Kinder und Jugendliche
Kreative Köpfe ab 7 Jahren können am 13. Oktober, um 11.30 Uhr in der Bibliotheca Augusta an einem Künstlerbuch-Workshop teilnehmen. Ziel ist es zu zeigen, wie auch das Buch zur „Leinwand“ werden kann. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer basteln und gestalten ihr eigenes Künstlerbuch. Mehr...

27. September 2018: Musik beflügelt! Soiree mit Cosima
Cosima Soulez Larivière (Violine) und Natsumi Ohno (Klavier) präsentieren am Sonntag, 7. Oktober 2018 um 17 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta auf Einladung der Gesellschaft der Freunde der Herzog August Bibliothek ganz besondere Werke der Kernklassik und Moderne. Mehr...

4. September 2018: Wir sind Gedächtnis. Wie Erinnerungen bestimmen, wer wir sind
Marin Korte zeigt in einem Vortrag, wie vielfältig das Gedächtnis unser Denken und Handeln bestimmt. Auf Einladung der Gesellschaft der Freunde der Herzog August Bibliothek spricht der Professor für zelluläre Neurobiologie am 13. September 2018 um 19 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta. Mehr...

3. September 2018: Mittelalterliche Grundlagen des frühneuzeitlichen Ägyptenbildes
Thomas Scharff  spricht in einem öffentlichen Abendvortrag im Rahmen der Jahrestagung des Wolfenbütteler Arbeitskreises für Renaissanceforschung „Ägypten übersetzen“ am Montag, 10. September 2018 um 19 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta über das Ägyptenbild im Mittelalter und dessen Einflüsse auf die moderne Ägyptenrezeption. Mehr...

August 2018

27. August 2018: 35 Jahre Wolfenbütteler Schülerseminare
Mit Freunden, Förderern, Kooperationsschulen, Lehrkräften und interessierten Gästen feiern die Wolfenbütteler Schülerseminare der Herzog August Bibliothek am 5. September 2018 um 16 Uhr ihr 35-jähriges Bestehen im Zeughaus der Bibliothek. Peter Burschel, Direktor der Herzog August Bibliothek, Urte von Berg, Gründerin der Schülerseminare und Oliver Behn, Rektor des Schlossgymnasiums sprechen über die Zusammenarbeit von Schulen und Bibliothek. Mehr...

Juli 2018

6. Juli 2018: Wolfgang Buchta: scribere! zeichnen – aufzeichnen – schreiben
In Anwesenheit des Künstlers wird am Sonntag, 12. August 2018 um 11.30 Uhr die Ausstellung Wolfgang Buchta: scribere! zeichnen – aufzeichnen – schreiben in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta eröffnet. Nach der Begrüßung durch den Bibliotheksdirektor Peter Burschel spricht Stefan Soltek, Leiter des Klingspor-Museums Offenbach, einführende Worte. Bis zum 10. Februar 2019 präsentiert die Herzog August Bibliothek zahlreiche Künstlerbücher und Druckgrafiken des Wiener Künstlers. Mehr...

Juni 2018

22. Juni 2018: Herzog August Bibliothek: Ausgezeichnetes Corporate Design
Das neue Corporate Design, das die Berliner Agentur anschlaege.de für und mit der Herzog August Bibliothek entwickelt hat, ist unter den Nominierten des Kreativwettbewerbs „Corporate Design Preis 2018“ und damit als „herausragend und für ihren Bereich beispielhaft gut“ eingestuft worden. Mehr...

15. Juni 2018: Ausstellungseröffnung und Lesung Rolf Steiner: »Als ich schaute, was ich schrieb«. Mappenwerke und Künstlerbücher 1985 – 2016
Mit einer Lesung wird am 15. Juni 2018, um 17 Uhr die Ausstellung Rolf Steiner: „Als ich schaute, was ich schrieb“ in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta eröffnet. Der Schriftsteller und bildende Künstler Rolf Steiner liest aus seinen Büchern „Der Schwarze Turm“ (2016) und „Der Holunderkönig“ (2017). Anschließend ist ein Rundgang durch die Ausstellung geplant. Gezeigt werden Mappenwerke und Künstlerbücher, in welchen Steiner Bild und Text aufeinander treffen lässt. Mehr...

14. Juni 2018: Dass Gerechtigkeit und Friede sich küssen“ – Werkstattgespräch
Franziska Bauer berichtet am Donnerstag, 14. Juni 2018 um 14.15 Uhr im Seminarraum im Zeughaus über den Abschluss eines Forschungsprojektes zu interkulturell verständlichen Sinn- und Sprachbildern des Friedens. Mehr... 

7. Juni 2018: Stumme Denkmale im Lechelnholz – Vortrag
Axel Strukmeier unternimmt auf Einladung der Gesellschaft der Freunde der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel e.V. am Donnerstag, 7. Juni 2018 um 19 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta eine Spurensuche durch das Waldstück Lechlumer Holz. Mehr...

Mai 2018

31. Mai 2018: Podiumsgespräch über Selbstzeugnisse aus dem Dreißigjährigen Krieg.
Experten diskutieren am Donnerstag, 31. Mai 2018 um 17 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta über Selbstzeugnisse wie Tagebücher, Briefe, Reisebeschreibungen oder Autobiographien aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Teilnehmer des Podiumsgesprächs sind Katrin Keller (Wien), Ronald G. Asch (Freiburg), Peter Burschel (Wolfenbüttel), Hans Medick (Göttingen), und Markus Meumann (Erfurt/Gotha). Mehr...

27. Mai 2018: Heute zwischen gestern und morge. Eine Kurt Tucholsky Revue, Schnipsel, Chansons, Texte, Couplets
Johannes Kirchberg singt, spielt und rezitiert Kurt Tucholsky am Sonntag, 27. Mai 2018 um 17 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta auf Einladung der Gesellschaft der Freunde der Herzog August Bibliothek. Mehr...

17. Mai 2018: Frühneuzeitliche Gelehrtenbibliotheken - Werkstattgespräch
Jörn Münkner gibt am Donnerstag, 17. Mai 2018 um 14.15 Uhr im Seminarraum Einblicke in den Arbeitsstand seines Forschungsprojektes zu Büchersammlungen von Gelehrten des 16. bis 18. Jahrhunderts. Die Profile dieser Sammlungen machen Lese- und Forschungsinteressen, Leidenschaften und mögliche Netzwerke der Bibliotheksbesitzer sichtbar. Mehr...

16. Mai 2018: Gedanken zur litauischen und lettischen Unabhängigkeitserklärung von 1918 - Öffentlicher Abendvortrag
Joachim Tauber, Direktor des Nord-Ost-Instituts Lüneburg, spricht am Mittwoch, 16. Mai 2018 um 19 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta über die Bedeutung des litauischen und lettischen Staatsrates nach 100 Jahren. Der Abendvortrag findet zur  Eröffnung der Tagung „Achthundert Jahre Deutsch-Baltischer Beziehungen. Kulturelle Wechselwirkung im baltischen Sprachraum“ statt. Mehr...

13. Mai 2018: Schubertiade - 10 Jahre Louis Spohr Musikforum
Mit dieser Schubertiade feiert das Louis Spohr Musikforum sein 10-jähriges Bestehen. Eingeladen sind Musikerinnen und Musiker, die das Musikforum seit der ersten Stunde begleitet haben: MinJung Kang (Violine), Rodrigo Bauzá (Violine), Miguel Angel Lucas (Viola), Uwe Hirth-Schmidt (Violoncello), Sabine Krams (Violoncello) und In-Kun Park (Klavier) spielen am Sonntag, 13. Mai 2018 um 19.00 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta. Mehr...

6. Mai 2018: Musik beflügelt! Van-Kim Duo zu Gast in der Herzog August Bibliothek
Die Gesellschaft der Freunde der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel e.V. lädt zu einem Konzert am Sonntag, 6. Mai 2018 um 17.00 Uhr in die Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta ein. Das Van-Kim Duo, Preisträger-Ensemble der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH), mit Yuliia Van (Violine) und Stanislas Kim (Violoncello) spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Maurice Ravel und Haendel-Halvorsen für Violine und Cello. Der Konzertabend findet in Kooperation mit der Herzog August Bibliothek und Krzysztof Wegrzyn, Violinpädagoge und Vizepräsident der HMTMH statt. Mehr...

April 2018

12. April 2018: Netzwerke der Nonnen. Werkstattgespräch zur Edition und Erschließung der Briefsammlung aus Kloster Lüne
Wolfgang Seifert gibt am Donnerstag, 12. April 2018 um 14.15 Uhr im Seminarraum Einblicke in ein Editionsprojekt zu rund 450 Texten in Latein, Niederdeutsch und einer charakteristischen niederdeutsch-lateinischen Mischsprache. Mehr...

März 2018

7. März 2018: Alchemy at Meissen, or How China Became China (and Europe Transmuted the World) - Vortrag
Benjamin Schmidt (University of Washington) hält am Mittwoch, 7. März 2018 um 18.00 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta einen Vor­trag zu dinglicher Kunst, Geographie und Europas Selbstverständnis. Der Abendvortrag findet zur Eröffnung der Tagung „Dinge unterwegs. Fremde Objekte im Kulturtransfer der Frühen Neuzeit“ statt. Mehr...

1. März 2018: Alles, was Bilder hat...
Stefanie Westphal berichtet am Donnerstag, 1. März 2018 um 14.15 Uhr im Seminarraum im Zeughaus in einem Werkstattgespräch über die Katalogisierung der illuminierten Handschriften der Herzog August Bibliothek. Mehr...

Februar 2018

21. Februar 2018: Hyewon Jang erhält Künstlerbuchpreis
Erstmals 2018 vergibt die Herzog August Bibliothek gemeinsam mit der Curt Mast Jägermeister Stiftung einen Preis für die Gestaltung eines Künstlerbuches.
Kernstück ist die Anfertigung eines Künstlerbuches, das seine Inspiration aus den historischen Buch- und Handschriftenbeständen der Bibliothek bezieht. Der Preis ist mit 6.000 Euro sowie einem begleitenden Studienaufenthalt in der Wolfenbütteler Bibliothek dotiert und geht an eine junge koreanische Künstlerin. Eine Präsentation des Kunstwerks und Ehrung der Künstlerin sind für Ende 2018 geplant. Mehr...

12. Februar 2018: Kleine artige Kupfer, Ausstellung zu Buchillustrationen im 18. Jahrhundert
 Mit einer neuen Sonderausstellung widmet sich die Herzog August Bibliothek vom 18. Februar bis 5. August 2018 der literarischen Buchillustration im 18. Jahrhundert. Zur Eröffnung von Kleine artige Kupfer am Sonntag, 18. Februar um 11.30 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta gibt Sandro Jung, Kurator der Ausstellung, eine Einführung. Mehr...

9. Februar 2018: In Europa unterwegs - Vortrag
Jill Bepler spricht auf Einladung der Gesellschaft der Freunde der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel e.V. am Donnerstag, 15. Februar 2018 um 19 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta über Reisen, sammeln und Sammlungen im 17. Jahrhundert. Mehr...

7. Februar 2018: Streichquartettabend mit Čiurlionis, Haydn und Schumann
Im 2. Kammerkonzert 2018 ist zum ersten Mal das Mettis-Quartett aus Vilnius (Litauen) in der Konzertreihe des Louis Spohr Musikforums zu Gast. Kostas Tumosa (1. Violine), Bernardas Petrauskas (2. Violine), Karolis Rudokas (Viola) und Rokas Vaitkevičius (Violoncello) spielen am Sonntag, 11. Februar 2018 um 19.00 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta. Mehr...

5. Februar 2018: Herzog Augusts Bücherradkatalog und seine Erhaltung. Präsentation der restaurierten Bände
Unter dem Titel "Opus Magnum für acht Hände" zeigt die Bibliothek das von Herzog August angelegte und nun restaurierte und digitalisierte Verzeichnis seiner Bibliothek. Maike Schmidt informiert am Freitag, den 9. Februar 2018 um 15 Uhr über die in der Restaurierungswerkstatt der HAB durchgeführten Arbeiten. Mehr...

Januar 2018

31. Januar 2018: Teamwork gefragt: Digitalisierung und Bestandserhaltung
Almuth Corbach berichtet am Donnerstag, 8. Februar 2018 um 14.15. Uhr im Seminarraum im Zeughaus in einem Werkstattgespräch über Digitalisierungsvorhaben aus der Perspektive von Erhaltung und Restaurierung. Mehr...

26. Januar 2018: Karl-Georg Hirsch: "...Friß die Reste des Vergessens"
Zum 80. Geburtstag des Leipziger Künstlers Karl-Georg Hirsch legt die Herzog August Bibliothek vom 2. Februar bis zum 27. Mai 2018 den Blick auf Jahrzehnte seines künstlerischen Schaffens. Die Ausstellung Karl-Georg Hirsch: „…Friß die Reste des Vergessens“  wird mit einer Laudatio des Lyrikers und Prosaautors Peter Gosse am 2. Februar um 17 Uhr in Anwesenheit des Künstlers in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta eröffnet. Mehr...

24. Januar 2018: Digitale Zukunft für das historische Schrifterbe. Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert nationales Web-Portal für Handschriften aus Mittelalter und Neuzeit
Soeben bewilligt: Vier große deutsche Bibliotheken entwickeln ein nationales Web-Portal für Buchhandschriften des Mittelalters und der Neuzeit in deutschen Kultureinrichtungen. Unter Projektleitung der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz wirken die Universitätsbibliothek Leipzig, die Bayerische Staatsbibliothek und die Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel zusammen. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) finanziert in den nächsten drei Jahren den technischen Aufbau des Portals, Ziel ist ein modernes Instrument für die internationale Forschung der unterschiedlichsten Disziplinen. Mehr...

12. Januar 2018: Herzog Augusts Bücherradkatalog und seine Erhaltung: Präsentation der restaurierten Bände
Unter dem Titel "Opus Magnum für acht Hände" zeigt die Bibliothek das von Herzog August angelegte und nun restaurierte und digitalisierte Verzeichnis seiner Bibliothek. Maike Schmidt und Magdalena Weidringer sprechen am Freitag, den 19. Januar 2018 um 15 Uhr über die in der Restaurierungswerkstatt der HAB durchgeführten Arbeiten. Mehr...

8. Januar 2018: Reisebeschreibungen eines Kaufmanns: Werkstattgespräch zu Philipp Hainhofer
Michael Wenzel und Martin de la Iglesia berichten am Donnerstag, 11. Januar 2018 um 14.15 Uhr im Seminarraum im Zeughaus über ihr Forschungsprojekt zur Digitalen Edition der Reise- und Sammlungsbeschreibungen Philipp Hainhofers.
Mehr...