Pressemitteilungen

September 2016

26. September 2016: Sonderführung durch die Künstlerbuchausstellung von ‹usus›:
Ulrike Stoltz und Uta SchneiderDie Künstlerin Ulrike Stoltz wird am Montag, 3. Oktober 2016 um 15 Uhr durch ihre Ausstellung mit dem Titel „buch. räume. sprach. bilder. 30 Jahre Zusammenarbeit. ‹usus›: Uta Schneider & Ulrike Stoltz“ führen. Mehr...

22. September 2016: „Ecce homo. Wie man wird, was man ist. Vortrag über Weimarer Ausgabe der autobiographischen Schrift von Friedrich Nietzsche
Matthias Steinbach (Braunschweig) hält am Montag, 26. September 2016, um 19.00 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta einen Vortrag mit dem Titel: „Nietzsche für schmutziges Geld ...“ – Anmerkungen zur Weimarer ‚Ecce homo‘-Ausgabe von 1985. Die Veranstaltung findet in der Reihe Freunde referieren für Freunde der Gesellschaft der Freunde der Herzog August Bibliothek statt. Mehr...

16. September 2016: Die Straßburger Münsteruhr in literarischen Darstellungen
Wilhelm Kühlmann (Heidelberg) hält am Montag, 19. September 2016, in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta einen öffentlichen Abendvortrag zum Thema: „Vom Ruhm eines Weltmodells. Fischart, Frischlin und die Straßburger Publizistik zur Straßburger Münsteruhr“. Der Vortrag findet zur Eröffnung der Jahrestagung des Wolfenbütteler Arbeitskreises für Renaissanceforschung statt. Mehr...

9. September 2016: Konzert mit Capella de la Torre zum 350. Todestag Herzog Augusts d.J.
Mit einem festlichen Gesprächskonzert am Samstag, 17. September 2016, um 18.00 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta würdigt die Bibliothek Ihren Namensgeber. Das Ensemble Capella de la Torre unter der Leitung von Katharina Bäuml richtet den Blick auf das Musikleben am Hof und Sven Limbeck, der zuständig ist für die Musiksammlung der HAB, erläutert die Quellen der gespielten Stücke. Mehr...

8. September 2016: Der Kaiser als wissenschaftlicher Dilettant –Wilhelm II. als Archäologe und technischer Revolutionär
Matthias Steinbach (Braunschweig) hält am Donnerstag, 15. September 2016, um 19.00 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta einen Vortrag über Kaiser Wilhelm II. Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltungen zum 350. Todestag des Herzogs statt. Mehr...

1. September 2016: Eine Leidenschaft für wohlgeordnete Mechanik. Herzog August d.J. und seine Uhren – Vortrag
PD Dr. Günther Oestmann (Bremen) hält am Donnerstag, 8. September 2016, um 19.00 Uhr einen Vortrag über die Uhrensammlung von Herzog August d.J. Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltungen zum 350. Todestag des Herzogs statt. Mehr...

August 2016

18. August 2016: Lesesaal im Zeughaus schließt wegen Baumaßnahmen von September bis November
Aufgrund von Sanierungsmaßnahmen an der Klimatechnik wird der Lesesaal im Zeughaus vom 1. September bis 30. November 2016 geschlossen. Während der Zeit der Schließung kann die HAB ihren Nutzerinnen und Nutzern die Arbeit im Lesesaal nicht im gewohnten Umfang ermöglichen. Mehr...

17. August 2016: Sonderführung zum 350. Todestag Herzog August
Werner Arnold  gibt in einer Sonderführung am 25. August 2016, um 15.30 Uhr Einblicke in die Bibliothek als Wissenszentrum der Frühen Neuzeit. Die Führung findet in der Veranstaltungsreihe anlässlich des 350. Todestages von Herzog August d.J. zu Braunschweig-Lüneburg (1579–1666) statt. Mehr...

16. August 2016: Auf den Spuren von Olearius und Kaempfer in Aserbaidschan und Iran – Öffentlicher Vortrag
Elio Brancaforte (New Orleans) hält am Donnerstag, 25. August 2016, um 19.00 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta einen Vortrag mit Bildern über „Gestern und Heute: Auf den Spuren von Olearius und Kaempfer in Aserbaidschan und Iran“. Mehr...

11. August 2016: Ein neues Haus für alte Bücher: Führung durch das Bibliotheksmagazin
In einer Führung durch das neue Magazingebäude der Herzog August Bibliothek am Dienstag, 16. August 2016 um 16.00 Uhr stellt Thomas Stäcker den Neubau und seine Funktionen vor. Mehr...

10. August 2016: Sonderführung durch die Ausstellung „Retter der Antike. Marquard Gude auf der Suche nach den Klassikern“
Patrizia Carmassi gewährt am Dienstag, 16. August 2016, um 15.30 Uhr in einer Sonderführung durch die Ausstellung „Retter der Antike. Marquard Gude auf der Suche nach den Klassikern“ Einblicke in die wohl bedeutendste private Handschriftenkollektion, die sich im 17. Jahrhundert nördlich der Alpen finden lässt. Mehr...

5. August 2016: Freunde beflügeln
Die Gesellschaft der Freunde der Herzog August Bibliothek feiert ihr 45-jähriges Bestehen mit einem Sommerfest im Garten des Anna-Vorwerk-Hauses, Schlossplatz 6, am Freitag, 12. August 2016, ab 18:00 Uhr. Auf dem Sommerfest wird der neue Vorstand erstmals das ebenfalls neue GdF-Logo auf einem ansprechenden Flyer präsentieren unter der programmatischen Überschrift. Mehr...

4. August 2016: „Retter der Antike. Marquard Gude auf der Suche nach den Klassikern“Ausstellungseröffnung am 14. August 2016, 11.30 Uhr
Im Laufe seines Lebens hat der Philolo­ge, Inschriftenforscher und Bibliothekar Marquard Gude (1635-1689) mit großem Eifer, intensiver Reisetätigkeit und erheb­lichem finanziellen Aufwand eine mo­numentale Sammlung lateinischer und griechischer Handschriften, sogenannte Codices des Mittelalters und der Renaissance erworben. In der Summe stellt sie die wohl bedeutendste private Handschriftenkollektion dar, welche sich im 17. Jahrhundert nördlich der Alpen finden lässt. Die Sammlung enthält kostbare Raritäten, die für die Überlieferung antiker und mittelalterlicher Klassiker von größter Bedeutung sind. Erstmalig werden zerstreute Teile der ehemaligen Gudischen Sammlung und wichtige Dokumente über ihre Geschichte präsentiert. Mehr...

2. August 2016: Buchpräsentation. Herzog Heinrich Julius – Eine auffallende Erscheinung
Aus Anlass des 400. Todestages von Herzog Heinrich Julius zu Braunschweig und Lüneburg (1564–1613) veranstalteten der Braunschweigische Geschichtsverein und die Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel im Oktober 2013 ein internationales Symposion, um die Rolle des Herzogs im Prozess der politischen Formierung der frühneuzeitlichen Territorialstaaten herauszuarbeiten. Die Beiträge sind nun in einem Band unter dem Titel „Politiker und Gelehrter mit europäischem Profil“ erschienen, den die Herausgeber Werner Arnold, Brage bei der Wieden und Ulrike Gleixner und Autorinnen am Montag, 15. August 2016, um 11.00 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta präsentieren. Mehr...

1. August 2016: Sonderführung durch die Künstlerbuchausstellung von ‹usus›: Ulrike Stoltz und Uta Schneider
Die Künstlerin Uta Schneider wird am Freitag, 5. August 2016 um 15 Uhr durch ihre Ausstellung mit dem Titel „buch. räume. sprach. bilder. 30 Jahre Zusammenarbeit. ‹usus›: Uta Schneider & Ulrike Stoltz“ führen und Einblicke in die Zusammenarbeit mit ihrer Kollegin Ulrike Stoltz geben. Mehr...

 

Juli 2016

22. Juli 2016: Anstand und Eleganz auf der Bühne der Welt: Von Tänzern illustrierter Vortrag im Rahmen des Barockkongresses
Marie-Thérèse Mourey (Paris) hält am Donnerstag, 28. Juli 2016, um 19 Uhr in der Schünemanns Mühle einen Vortrag mit dem Titel „Anstand und Eleganz auf der Bühne der Welt: Gebaren und Tanz im 17. Jahrhundert“. Tänzer und Musiker begleiten die Veranstaltung, die im Rahmen des diesjährigen Barockkongresses der Herzog August Bibliothek stattfindet. Mehr...

22. Juli 2016: „Die Gesellschaft des Körpers“: Öffentlicher Abendvortrag zur Eröffnung des 15. Barockkongresses
Im Rahmen des 15. Jahrestreffens des Wolfenbütteler Arbeitskreises für Barockforschung zum Thema „Der Körper in der Frühen Neuzeit: Praktiken – Rituale – Performanz“ hält Mark Hengerer (München) am Mittwoch, den 27. Juli 2016 um 18.00 Uhr, zur Einführung den öffentlichen Abendvortrag „Die Gesellschaft des Körpers“. Die Veranstaltung findet in der Augusteerhalle der Herzog August Bibliothek statt. Mehr...

21. Juli 2016: Kinderführung: Reise zu den Schmetterlingen – Mit Maria Sibylla Merian nach Surinam
Judith Tralles gewährt am Dienstag, 26. Juli 2016 um 14 Uhr in einer Sonderführung für Kinder von 8 bis 12 Jahren Einblicke in die Ausstellung „Metamorphosen – Faszination des Wandels“. Die Kuratorin der Sonderausstellung geht spielerisch auf das Leben der Malerin und Naturwissenschaftlerin Maria Sibylla Merians und ihre berühmten Insektenbücher ein, die Mittelpunkt der Ausstellung sind. Mehr...

20. Juli 2016: Sonderführung durch die Ausstellung „Metamorphosen – Die Faszination des Wandels“
Judith Tralles führt am Freitag, 22. Juli 2016 um 15.30 Uhr durch die Ausstellung „Metamorphosen – Faszination des Wandels“. Die Kuratorin der Sonderausstellung geht näher auf das Thema des Gestaltwandels und den immensen Einfluss, den die Metamorphosen auf die europäische Kultur ausgeübt haben, ein. Mehr...

14. Juli 2016: Friedensdichtungen im vormodernen Europa - Werkstattgespräch
Franziska Bauer stellt in einem Werkstattgespräch am Donnerstag, 21. Juli 2016, um 14.15 Uhr im Seminarraum im Zeughaus ihr Promotionsprojekt zu Friedensdichtungen und das übergeordnete Leibniz-Projekt „Dass Gerechtigkeit und Frieden sich küssen – Repräsentationen des Friedens im vormodernen Europa“ vor. Mehr...

8. Juli 2016: Auswahlsitzungen für die Stipendienprogramme der Herzog August Bibliothek abgeschlossen
45 promovierte Wissenschaftler und Doktoranden werden 2017 als Stipendiaten in Wolfenbüttel arbeiten. Sie wurden in der Woche vom 27. Juni bis 1. Juli 2016  in den regulären Auswahlsitzungen für die Stipendienprogramme der Herzog August Bibliothek ausgewählt. Mehr...

8. Juli 2016: Informationen zur Nutzung des Lesesaals im Zeughaus von September bis November 2016
Aufgrund dringend notwendiger Umbauarbeiten an der Lüftungsanlage des Lesesaals im Zeughaus wird dieser in der Zeit vom 1. September 2016 bis voraussichtlich 30. November 2016 geschlossen und nicht für die Benutzung zugänglich sein. Mehr...

7. Juli 2016: Abverkauf von Hauspublikationen in der Herzog August Bibliothek
Die Herzog August Bibliothek veranstaltet vom 4. Juli bis zum 22. September 2016 einen Abverkauf von Publikationen aus dem Hausverlag. Mehr...

1. Juli 2016: Lehrer und Informatiker aus Syrien hospitieren an der HAB
Jeweils eine Woche hospitieren ein Lehrer sowie ein Informatiker aus Syrien derzeit an der Herzog August Bibliothek. Ein längeres berufsorientiertes Praktikum für die Geflüchteten an der Wolfenbütteler Bibliothek schließt sich möglicherweise an. Mehr...

Juni 2016

23. Juni 2016: Herzog August Bibliothek erhält seltenes Gesangbuch des 17. Jahrhunderts
Der Hannoveraner Musikpädagoge Karl-Jürgen Kemmelmeyer überreichte am 21. Juni 2016 der Wolfenbütteler Bibliothek als Geschenk ein Exemplar der im Jahr 1680 gedruckten Bundes-Lieder und Danck-Psalmen des Bremer Kirchenlieddichters Joachim Neander (1650-1680). Mehr...

20. Juni 2016: Die Tagebücher des Fürsten Christian II. von Anhalt-Bernburg (1599–1656) – Werkstattgespräch
Unter dem Titel „Die Diarien des Fürsten Christian II. von Anhalt-Bernburg (1599–1656). Ausarbeitung und wissenschaftliche Erschließung einer digitalen Edition“ stellen Marcus Baumgarten und Alexander Zirr am Donnerstag, 23. Juni 2016 um 14.15 Uhr im Seminarraum im Zeughaus das Projekt vor. Mehr...

20. Juni 2016: Büchersprechstunde in der Herzog August Bibliothek
Die Bibliothek bietet für die Besitzer alter und vielleicht wertvoller Bücher (16. bis 19. Jahrhundert) am Donnerstag, 30. Juni 2016, eine Büchersprechstunde an. Von 15 bis 17 Uhr informieren Experten für alte Drucke im Zeughaus über Bedeutung und Wert der Bücher, geben Tipps zur richtigen Aufbewahrung und beraten, falls eine Konservierung oder Restaurierung der alten Drucke notwendig scheint. Mehr...

13. Juni 2016: Das Estrellita Barockensemble spielt virtuose Sonaten und Fantasien auf historischen Instrumenten
Die Gesellschaft der Freunde der Herzog August Bibliothek e.V. präsentiert in Kooperation mit dem Michael Praetorius Collegium e.V. am Freitag, 17. Juni 2016 um 19.30 Uhr in der Augusteerhalle der Wolfenbütteler Bibliothek ein Konzert des Estrellita Barockensembles. Auf seinen historischen Instrumenten spielt das Ensemble virtuose Triosonaten und Fantasien aus der Zeit des Hochbarock. Mehr...

3. Juni 2016: Musik für die Fürstin – Konzert in der Herzog August Bibliothek
Die Ensembles Bella Discordia und The Schoole of Night spielen am Samstag, 11. Juni 2016, um 17.00 Uhr im Rahmen des HERA-Projektes „Marrying Cultures“ in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta. Mehr...

Mai 2016

31. Mai 2016: Das Buch als künstlerisches Medium – Künstlerbuchausstellung von ‹usus› Ulrike Stoltz und Uta Schneider
„buch. räume. sprach. bilder. 30 Jahre Zusammenarbeit. ‹usus›: Uta Schneider & Ulrike Stoltz“ lautet der Titel der neuen Ausstellung, die am Donnerstag, 9. Juni 2016 um 19.00 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta eröffnet wird. Mehr...

27. Mai 2016: Zu Technologie und Schriftdesign im Werk von Hermann Zapf – Öffentlicher Abendvortrag
Nikolaus Weichselbaumer (Mainz) hält am 3. Juni 2016, 19.00 Uhr, in der Augusteerhalle einen Vortrag mit dem Titel „Feder und Font. Zu Technologie und Schriftdesign im Werk von Hermann Zapf“. Mehr...

27. Mai 2016: Ein neues Haus für alte Bücher: Führung durch das Bibliotheksmagazin
In einer Führung durch das neue Magazingebäude der Herzog August Bibliothek am Dienstag, 31. Mai 2016 um 18.00 Uhr stellt die Leiterin der Restaurierwerkstatt, Almuth Corbach, den Neubau und seine Funktionen vor. Mehr...

26. Mai 2016: Ausstellung der Künstlerbücher aus der Kaldewey Press wird verlängert – letzte Gelegenheit
„Images of the Mind – Künstlerbücher von Gunnar A. Kaldewey“ lautet der Titel der derzeitigen Ausstellung, die dank einer Verlängerung noch bis zum 5. Juni in der Herzog August Bibliothek zu sehen ist. Mehr...

20. Mai 2016: „Metamorphosen – Die Faszination des Wandels“
Neue Ausstellung wird mit einer Sonderführung am 29. Mai 2016 um 11.30 Uhr eröffnet. Die Herzog August Bibliothek lädt dazu ein, Zeuge eines Naturschauspiels zu werden: der Verwandlung von Tieren, Pflanzen und Menschen. Mit einer Sonderführung der Kuratorin Judith Tralles wird die neue Ausstellung in der Wolfenbütteler Bibliothek am 29. Mai um 11.30 Uhr eröffnet. Mehr...

20. Mai 2016: Die Technische Universität Braunschweig als Impulsgeber – Öffentlicher Vortrag
Jürgen Hesselbach, Präsident der Technischen Universität Braunschweig, hält am Donnerstag, 26. Mai 2016, um 19.00 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta einen Vortrag über „Die Technische Universität Braunschweig als Impulsgeber für wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung“. Der Vortrag findet in der Reihe Freunde referieren für Freunde statt. Mehr...

20. Mai 2016: Abgelichtet – Ein Werkstattgespräch über die historischen Sammlungsfotografien der Herzog August Bibliothek
Unter dem Titel „Abgelichtet – Ein Blick auf die historischen Sammlungsfotografien der Herzog August Bibliothek“ stellt Kristina Liedtke am Donnerstag, 26. Mai, um 14.15 Uhr im Seminarraum im Zeughaus historische Fotografien vor, die sich im Bestand der Herzog August Bibliothek befinden. Mehr...

4. Mai 2016: Vortrag im Lessing-Festival – Lessings Darstellung der drei Religionen Judentum, Islam und Christentum
In einem öffentlichen Abendvortrag spricht Monika Fick (Aachen) am Dienstag, 10. Mai 2016, um 19.00 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta über „Judentum im Orient. Lessings Nathan der Weise“. Der Vortrag findet im Rahmen des Lessing-Festivals statt. Mehr...

4. Mai 2016: 24 Jungen und Mädchen beim Zukunftstag in der HAB
Auch in diesem Jahr bekamen wieder viele Schülerinnen und Schüler Einblicke in die verschiedenen Berufe an der Herzog August Bibliothek. 24 Mädchen und Jungen erhielten am 28. April 2016 zuerst eine Sonderführung durch die musealen Räume der Bibliothek. Anschließend durften sie in verschiedenen Abteilungen und Projekten selbst mit anpacken und zum Teil auch eigenen Ideen mit einbringen. Ein Abschlussgespräch mit Ulrike Gleixner, Leiterin der Abteilung Forschungsplanung und -projekte und stellvertretende Direktorin der Bibliothek, rundete den Tag ab. Mehr...

2. Mai 2016: Was hätte Lessing dazu gesagt?
Dirk Niefanger (Erlangen) antwortet Teilnehmern aus dem Wolfenbütteler Schülerseminar in einer Forumsdiskussion im Lessinghaus am Donnerstag, 12. Mai 2016 um 16.00 Uhr aus Sicht Lessings auf aktuelle gesellschaftspolitische Fragen. Mehr...

April 2016

13. April 2016: Zentrum für wissenschaftliche Kommunikation und Information der Universitätsbibliothek Vilnius
Die Generaldirektorin der Universitätsbibliothek Vilnius, Irena Krivienė, stellt am Freitag, 22. April 2016, um 11.00 Uhr im Seminarraum im Zeughaus den Neubau des Zentrums für wissenschaftliche Kommunikation und Information der Universitätsbibliothek Vilnius vor. Ihr Vortrag befasst sich mit neuen bibliothekarischen und informationstechnischen Leitideen und Entwicklungen, die das Bibliothekswesen Litauens charakterisieren. Zugleich gibt er einen Eindruck von der dort aufstrebenden Wissensgesellschaft und -kultur. Mehr...

11. April 2016: Quartettabend mit drei Perlen aus der Musikgeschichte
Auf Einladung der Gesellschaft der Freunde der Herzog August Bibliothek spielt am Sonntag, 17. April 2016 um 17 Uhr das Catasia-Quartett in der Augusteerhalle. Die Musiker Angelo Bard (Violine), Clemens Ratajczak (Violine), Alexander Senazhenski (Viola) und Jan Bauer (Violoncello) spielen Werke von Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart und Giuseppe Verdi. Mehr...

11. April 2016: Digitale Editionen – Standards in der HAB
In einem Werkstattgespräch wird Torsten Schaßan am Donnerstag, 14. April 2016 um 14.15 Uhr im Seminarraum im Zeughaus einen Überblick über die an der Herzog August Bibliothek angebotenen digitalen Editionen geben. Im Mittelpunkt steht der Anspruch, digitale Editionen langfristig zu dauerhaft zitierbaren und vielfältig nutzbaren Angeboten zu machen. Mehr...

6. April 2016: „Fürsten, Ritter und Gelehrte“ – Sonderführung
Christian Heitzmann, Leiter der Handschriftenabteilung, gewährt am Freitag, 15. April 2016 um 15.30 Uhr in einer Sonderführung durch die Ausstellung „Bilder lesen. Deutsche Buchmalerei des 15. Jahrhunderts“ Einblicke in die spätmittelalterliche Unterhaltungs- und Sachliteratur und fragt nach dem Zweck ihrer Bebilderung. Mehr...

März 2016

15. März 2016: Sonderführung „Vom Sehen zum Wissen“
Sven Limbeck gewährt am Freitag, 18. März 2016, um 15.30 Uhr in einer Sonderführung durch die Ausstellung „Bilder lesen. Deutsche Buchmalerei des 15. Jahrhunderts“ Einblicke in die geistlichen und weltlichen Bücher der Ausstellung und fragt. Mehr...

01. März 2016: Lessing und die Anfänge einer jüdischen Malerei mit Moritz Daniel Oppenheim (1800-1882)
Karl Möseneder (Erlangen) wird am Mittwoch, 9. März 2016, um 18.15 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta einen Vortrag über „Lessings Toleranz und die Anfänge der jüdischen Malerei in Deutschland“ halten. Mehr...

Februar 2016

29. Februar 2016: Das Braunschweigische – Literarische Annäherung an Stadt und Land
„Ältester niedersächsischer Kulturboden – das Braunschweigische“ ist das Thema eines Vortrags von Georg Ruppelt am 8. März 2016, um 19.00 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta. Die Veranstaltung findet in der Reihe „Freunde referieren für Freunde“ der Gesellschaft der Freunde der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel e.V. (GdF) statt. Mehr...

26. Februar 2016: Die außereuropäische Welt in Helmstedt. Wissenschaft auf Distanz bei Julius August Remer (1738-1803) – Werkstattgespräch
Julian zur Lage stellt in einem Werkstattgespräch am  Donnerstag, 3. März 2016, um 14.15 Uhr im Seminarraum im  Zeughaus sein Promotionsprojekt über Julius August Remer (1738-1803) vor, der mehrere Werke mit Inhalten zur außereuropäischen Welt übersetzte und verfasste, ohne jemals selbst dorthin gereist zu sein. Mehr...

18. Februar 2016: „Schlimm ist es zu sehen, wie Geschichte entsteht“ – Vortrag
Katharina Raabe, Berlin, stellt am Dienstag, 23. Februar 2016 um 19.30 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta literarische Stimmen aus der neuen Ukraine vor. Die Tochter des Literaturwissenschaftlers und Bibliothekars Paul Raabe ist Lektorin für osteuropäische Literaturen im Suhrkamp Verlag und auf Einladung des Vereins Freie Ukraine e.V. in der Wolfenbütteler Bibliothek. Mehr...

16. Februar 2016: Es wird geblättert – neue Seiten in der „Buchmalerei des 15. Jahrhunderts“
 Die Ausstellung „Bilder lesen. Deutsche Buchmalerei des 15. Jahrhunderts“ präsentiert sich ab dem 24. Februar noch einmal ganz neu. Zur Halbzeit wird in den ausgestellten Handschriften geblättert und einige Ausstellungsstücke werden gegen neue Bilderhandschriften ausgetauscht. Mehr...

10. Februar 2016: Streichquartett Con Moto  aus Wien spielt Beethoven, Berg und Schubert
Für das 2. Kammerkonzert 2016 hat das Louis Spohr Musikforum erstmals das Streichquartett Con Moto mit Stefan Smoly (Violine), Emil Geber (Violine), Stephanie Drach (Viola) und Elisabeth Smoly (Violoncello) aus Wien eingeladen, am Sonntag, 14. Februar 2015, um 19.00 Uhr in der Augusteerhalle der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel zu spielen. Mehr...

4. Februar 2015: Land fördert 18 neue Projekte in Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften. Rund 2,8 Mio. Euro aus Programm „PRO*Niedersachsen“ bereitgestellt
Zu den geförderten Projekten gehört auch das bereits seit Januar 2016 laufende Forschungsprojekt „Ornament und Instrument: Funktionsgeschichte einer frühneuzeitlichen Universitätsbibliothek am Beispiel Helmstedt (1576-1810)“ an der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel. Mehr...

4. Februar 2016: Handeln mit Kunst und Politik?
Michael Wenzel stellt in einem Werkstattgespräch am  Donnerstag, 11. Februar 2016, um 14.15 Uhr im Seminarraum im  Zeughaus neue Forschungsergebnisse zu Philipp Hainhofer vor. Mehr...

1. Februar 2016: Sonderführung „Fürsten, Ritter und Gelehrte“
Christian Heitzmann, Leiter der Handschriftenabteilung, gewährt am Freitag, 5. Februar 2016 um 15.30 Uhr in einer Sonderführung durch die Ausstellung „Bilder lesen. Deutsche Buchmalerei des 15. Jahrhunderts“ Einblicke in die spätmittelalterliche Unterhaltungs- und Sachliteratur und fragt nach dem Zweck ihrer Bebilderung. Mehr...

1. Februar 2016: Mezzosopranistin Alkmini Laucke singt Kompositionen von Astor Piazzolla
Das Konzertprogramm 2016 der Gesellschaft der Freunde der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel beginnt am Freitag, 5. Februar 2016, um 19.30 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta.  Mehr... 

Januar 2016

25. Januar 2016: Von Friedrich Hölderlin bis John Cage – Künstlerbücher aus der Kaldewey Press
„Images of the Mind – Künstlerbücher von Gunnar A. Kaldewey“ lautet der Titel der neuen Ausstellung, die am Sonntag, 7. Februar 2016 um 11.30 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta eröffnet wird. Mehr...

22. Januar 2016: Werkstattgespräch über Helmstedter Handschriften
Unter dem Titel „So kostbare Überbleibsel des Altertums…“ stellt Bertram Lesser die Neukatalogisierung der mittelalterlichen Helmstedter Handschriften in einem Werkstattgespräch am Donnerstag, 28. Januar 2016, um 14.15 Uhr im Seminarraum im  Zeughaus vor. Mehr...

19. Januar 2016: Sonderführung durch die Künstlerbuchausstellung „Das Muster das verbindet“ – letzte Gelegenheit
Die Künstlerin Barbara Fahrner führt am Sonntag, den 31. Januar 2016 um 15 Uhr durch ihre Ausstellung „Das Muster das verbindet“. Sie gibt Einblicke in ihre Arbeit und liest einige der Texte. Interessierte haben so am letzten Ausstellungstag die Gelegenheit, die Künstlerin persönlich kennenzulernen. Mehr...

15. Januar 2016. Trioabend mit Sonaten von Brahms und Mozart
Das 1. Kammerkonzert des Louis Spohr Musikforums Braunschweig gestalten mit einem  Trioabend Wenzel Fuchs (Klarinette), Naoko Shimizu (Viola) und Özgür Aydin (Klavier) am Sonntag, 17. Januar 2016, um 19.00 Uhr in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta. Mehr...