Emblematica Online

In Kooperation mit der University of Illinois at Urbana-Champaign (UIUC)

Die Emblembuchsammlungen an der Herzog August Bibliothek (HAB) und an der University of Illinois (UIUC) gehören zu den größten Sammlungen weltweit.

Das Kooperationsprojekt Emblematica Online zwischen der Herzog August Bibliothek (HAB) und der University of Illinois at Urbana-Champaign (UIUC) hat zum Ziel, die Digitalisierung, Erschließung und Erforschung der Originale sowie die Entwicklung von Strukturen und Standards, die eine gemeinsame Erschließung der Emblembuchbestände beider Einrichtungen ermöglichen, zu befördern. Die Kooperation wurde bis 2007 durch die Alexander von Humboldt Stiftung und seit 2009 in der gemeinsamen deutsch - US-amerikanischen Förderline "Bilateral Digital Humanities Program" durch die DFG und NEH gefördert. Inzwischen sind rund 800 Emblembücher digitalisiert, Mottos transkribiert und die Bilder mit ICONCLASS Notationen erschlossen. Die Emblembücher werden u.a. über das OpenEmblem Portal online zur Verfügung gestellt. Weiterhin werden die Daten so aufbereitet, dass die Informationen zukünftig im semantic web nutzbar sein werden und die hierfür entwickelten Konzepte auch auf andere Gebiete der Digital Humanities übertragen werden können.

 


PURL: http://diglib.hab.de/?link=016

 


Finanzierung: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), National Endowment for the Humanities (NEH)
Laufzeit: Januar 2003 – April 2017
Kontakt: Dr. Thomas Stäcker
Tel. 05331-808-303, Fax -173
Bearbeiterin: Monika Biel
Tel. 05331-808-389