Sachsenspiegel online

Cod. Guelf. 3.1 Auf. 2°, fol. 1r

Das Projekt "Digitalisierung historischen Kulturgutes (Sachsenspiegel online)" ist ein Gemeinschaftsprojekt der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel und der Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel. Im Rahmen des Projektes wurde der Sachsenspiegel digitalisiert [Zitierversion], umfänglich erschlossen und mit entsprechenden Bedienelementen als multimediales Informationsprodukt im Internet verfügbar gemacht.

Aufgabe des Hochschulrechenzentrums der Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel ist es, gezielte Suchverfahren, den Aufbau und die anschließende Betreuung des Archivsystems sowie die multimediale Aufbereitung und Darstellung des "Sachsenspiegel online" zu entwickeln und zu realisieren. Die Projektleitung wird von der Herzog August Bibliothek und der Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel gemeinsam getragen. Ebenso erfolgt die Konzeption und die wissenschaftliche Begleitung des Projektes durch Eigenleistungen beider Einrichtungen.

Alle vier erhaltenen codices picturati wurden mittlerweile digitalisiert. Neben dem Wolfenbütteler auch der Heidelberger, der Dresdner und der Oldenburger Sachsenspiegel.

Projekthomepage und Datenbank: sachsenspiegel-online.de

 


Abschluss: Juli 2004
Finanzierung: Land Niedersachen/Deutsche Telekom
Bearbeiter: Björn Dittrich