Spinoza Bibliographie Online

Das Ziel der Spinoza Bibliographie ist die möglichst umfassende Verzeichnung der Spinoza-Literatur. Erfasst werden nicht nur die Werke Spinozas, sondern ebenso Texte über seine Person und seine Philosophie in allen Sprachen und Ländern. Die internationale Online Bibliographie wird in Zusammenarbeit mit einem Netzwerk von verantwortlichen Redakteuren aus zahlreichen Ländern erstellt. Die inhaltliche Leitung und Verantwortung liegt bei der Spinoza Gesellschaft.

Die von Prof. Manfred Walter aufgebaute und herausgegebene Spinoza Bibliographie wurde 2014 an die Herzog August Bibliothek überführt. Die Etablierung erfolgt mit Unterstützung des niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur. Die Online Bibliographie wird an der HAB fortgeführt und im Rahmen der Wolfenbütteler Digitalen Bibliothek unter einer Open Data Commons Open Database License präsentiert.

Die Datenbank baut auf erheblichen Vorarbeiten des frommann-holzboog Verlags und Stefan Albertz von "golden section" auf. Ohne die vielseitige Unterstützung des Verlages und seine Genehmigung wäre die Fortführung des Werkes im Open Access nicht möglich gewesen.

Zur Bibliographie

PURL: http://diglib.hab.de?link=069


Finanzierung: Nieders. Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Laufzeit: März 2014 – August 2016
Kontakt: Andrea Opitz
Tel. 05331-808-314