Tagungen und Vorträge

Die Herzog August Bibliothek fördert den direkten Austausch innerhalb der und zwischen den Geisteswissenschaften durch Vorträge und Tagungen. In den Stipendiatenkolloquien stellen die Stipendiaten und Gäste ihre jeweiligen Projekte vor, bei den Werkstattgesprächen berichten Mitarbeiter der Bibliothek über ihre Forschungen und Arbeitsschwerpunkte. Die Tagungen der Bibliothek folgen in der Regel dem Modell des Arbeitsgespäches, bei dem intensive Diskussionen zwischen den Beiträgern im Vordergrund stehen.

Informationen zum Tagungsprogramm: forschung@hab.de

Wissenschaftliche Veranstaltungen  Mai / Juni 2017

 

31. Plenary Meeting of the International Graduate College between TU-Braunschweig and Università di Firenze, Roma I, Perugia, Pisa, Venezia
Leitung: Univ.-Prof. Dr. sc. techn. Klaus Thiele (Braunschweig)
8. Mai 2017, Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta 
- nicht-öffentliche Veranstaltung -
Programm

Werkstattgespräch
Britta-Juliane Kruse
Buchgeschenke vom Wolfenbütteler Hof. Die Bibliotheksstiftung Herzogin Sophia Hedwigs von Pommern-Wolgast (1561-1631) an ihrem Witwensitz Loitz

11. Mai 2017, 14.15 Uhr,  Seminarraum im Zeughaus
Informationen 

Forschungskolloquium
Hole Rößler
Joseph Furttenbachs (1591-1667) Strategien der Vermarktung von Fachwissen
17. Mai 2017, 17.00 Uhr, Seminarraum im Meißnerhaus

Gastseminar
Die Tugendliche Gesellschaft (1619-1652):
Sprachbildung in der größten adeligen Frauensozietät der Frühen Neuzeit

Technische Universität Braunschweig
Leitung: Dr. Gabriele Ball (Wolfenbüttel)
20. Mai 2017, Seminarraum im Zeughaus

Stipendiatenkolloquium
Prof. Dr. Sandro Jung (Edinburgh)
Das Vignettenbuch im 18. Jahrhundert
22. Mai 2017, 18.00 Uhr, Saal im Anna-Vorwerk-Haus

Stipendiatenkolloquium
Dr. Rosalind Lintott (Cambridge)
Pliny the Elder in the Uffenbach collections
29. Mai 2017, 18.00 Uhr, Saal im Anna-Vorwerk-Haus

Second International Fragmentarium Conference
Herzog August Bibliothek in Kooperation mit der Universitätsbibliothek Leipzig und der Universität Freiburg/Schweiz
Förderung: Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung

Leitung: Prof. Dr. Christoph Flüeler (Universität Freiburg/Schweiz)
31. Mai bis 2. Juni 2017, Seminarraum im Zeughaus
Vorläufiges Programm 

Gastseminar
Theaterfeindliche Diskurse in der Frühen Neuzeit
Freie Universität Berlin, Institut für Theaterwissenschaft
Leitung: Prof. Dr. Jan Lazardzig (Berlin)
6. bis 7. Juni 2017, Bibelsaal der Bibliotheca Augusta

Stipendiatenkolloquium
Sky Michael Johnston (La Jolla)
A Brief Cultural History of the Wetterbüchlein in the Long Sixteenth Century
12. Juni 2017, 18.00 Uhr, Saal im Anna-Vorwerk-Haus

SCRIPTO Summerschool (SSSW)
Leitung: Torsten Schaßan, Timo Steyer (Wolfenbüttel)
12. bis 16. Juni 2017, Seminarraum im Zeughaus

Internationale Tagung
Physico-theology in England and on the European Continent (1650-c.1750)
Leitung: Ann Blair (Prof., Harvard University), Kaspar von Greyerz (Prof. em., Universität Basel)
Gefördert durch die Fritz Thyssen Stiftung
14. bis 16. Juni 2017, Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta
vorläufiges Programm

Werkstattgespräch
Kerstin Schnabel
Handschriften des Mittelalters aus dem echten Norden
22. Juni 2017, 14.15 Uhr: Seminarraum im Zeughaus

Stipendiatenkolloquium
26. Juni 2017, 18.00 Uhr, Saal im Anna-Vorwerk-Haus

Forschungskolloquium
Patrizia Carmassi (Wolfenbüttel)
Zeit im Mittelalter. Überlieferung - Wissen - Konzepte
28. Juni 2017, 17.00 Uhr: Seminarraum im Meißnerhaus