Tagungen und Vorträge

Die Herzog August Bibliothek fördert den direkten Austausch innerhalb der und zwischen den Geisteswissenschaften durch Vorträge und Tagungen. In den Stipendiatenkolloquien stellen die Stipendiaten und Gäste ihre jeweiligen Projekte vor, bei den Werkstattgesprächen berichten Mitarbeiter der Bibliothek über ihre Forschungen und Arbeitsschwerpunkte. Die Tagungen der Bibliothek folgen in der Regel dem Modell des Arbeitsgespäches, bei dem intensive Diskussionen zwischen den Beiträgern im Vordergrund stehen.

Informationen zum Tagungsprogramm: forschung@hab.de

Wissenschaftliche Veranstaltungen Januar / Februar 2017

Gastseminar
Vanitas – Leichenpredigten und Flugblätter '
Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
Leitung: Prof. Dr. Victoria von Flemming (Braunschweig)
11. Januar 2017, Bibelsaal der Bibliotheca Augusta

Werkstattgespräch - FÄLLT AUS KRANKHEITSGRÜNDEN AUS! -
Dietrich Parlitz (Wolfenbüttel)
Internet ist „out“ – Outernet ist „in“: Neues aus der Phygitalisierung als Impulsgeber für Megatrends in Gesellschaft und Wissenschaft
19. Januar 2017, 14.15 Uhr, Seminarraum im Zeughaus

Stipendiatenkolloquium
Thomas Marks (New York)
“Ach Gott erhör mein Seufftzen und Wehklagen:” Singing, Sighing, and German Lutheran Emotional History during the Thirty Years War (1618–1648)
23.
Januar 2017, 18.00 Uhr, Saal im Anna-Vorwerk-Haus

Projekttreffen
"Dass Gerechtigkeit und Frieden sich küssen" – Repräsentationen des Friedens im vormodernen Europa
HAB Wolfenbüttel, GNM Nürnberg, IEG Mainz, DHI Rom
Leitung: Franziska Bauer (Wolfenbüttel)
30. bis 31. Januar 2017, Seminarraum im Zeughaus

Stipendiatenkolloquium
Dr. Tayra Lanuza-Navarro (San Marino)
6. Februar 2017, 18.00 Uhr, Saal im Anna-Vorwerk-Haus

Gasttagung
Traveling Engineers and Architects – Knowledge Transfer in Early Modern Theater Cultures
Workshop vom Forschungsnetzwerk „Technologies of Spectacle”, Universität Amsterdam
Gefördert von der Nederlandse Organisatie voor Wetenschappelijk Onderzoeik
Leitung: Dr. Jan Lazardzig (Amsterdam), Prof. Dr. Stefan Hulfeld (Wien), Prof. Dr. Sara Mamone (Florenz), Dr. Hole Rößler (Wolfenbüttel)
7. bis 8. Februar 2017, Bibelsaal der Bibliotheca Augusta

Forschungskolloquium
Sven Limbeck
Handschriftliche Gebetbücher der Neuzeit. Überlegungen zu einer Mediengeschichte
8. Februar 2017, 17.00 Uhr, Seminarraum im Meißnerhaus

Gastseminar
Buchillustration und Naturwissenschaften in der Frühen Neuzeit

Universität Hamburg
Leitung: Prof. Dr. Robert Felfe (Hamburg)
15. Februar 2017, Bibelsaal der Bibliotheca Augusta

Werkstattgespräch
Stefan Laube
Leichtfüßige Natur – Titelbilder von Büchern und Druckschriften zur Alchemie
16. Februar 2017, 14.15 Uhr, Seminarraum im Zeughaus

Gasttagung
Emotion, Affekt und Aufklärung – Gefühlskulturen des 18. Jahrhunderts Graduiertenkurs der Deutschen Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts

Konzeption und Leitung: Prof. Dr. Birgit Neumann (Düsseldorf)
20. bis 21. Februar 2017, Bibelsaal der Bibliotheca Augusta

Stipendiatenkolloquium
20. Februar 2017, 18.00 Uhr, Saal im Anna-Vorwerk-Haus

Gastseminar
Adel in der Frühen Neuheit – Zeitgenössische Wahrnehmungen und neue
Perspektiven

Leibniz Universität Hannover
Leitung: Detlef Berghorn (Hannover)
22. bis 23. Februar 2017, Bibelsaal der Bibliotheca Augusta