Dr. Christian Heitzmann

Leiter der Abteilung Handschriften und Sondersammlungen

Telefon: +49(0)5331/808-129
E-Mail: heitzmann(at)hab.de

 

Forschungsschwerpunkte

Mittelalterliche Bibliotheksgeschichte
Überlieferungsgeschichte der Bibel
Frühhumanismus in Florenz

Curriculum vitae

seit 2007 Leiter der Abteilung Handschriften und Sondersammlungen
2002 stellv. Leiter der Abteilung Handschriften und Sondersammlungen
2001-2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Herzog August Bibliothek (Katalogisierung der mittelalterlichen Helmstedter Handschriften)
1998-2001 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart (Katalogisierung der lateinischen Bibeldrucke, Katalogisierung der mittelalterlichen Handschriften aus Überlingen)
1986-1997 Studium der Klassischen Philologie, der Geschichte und der Lateinischen Philologie des Mittelalters in Freiburg i.Br.

Publikationen

Monographien

Die Sterne lügen nicht. Astrologie und Astronomie im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit (Ausstellungskataloge der Herzog August Bibliothek 90), Wiesbaden 2008

Europas Weltbild in alten Karten. Globalisierung im Zeitalter der Entdeckungen (Ausstellungskataloge der Herzog August Bibliothek 85), Wiesbaden 2006

"Ganze Bücher von Geschichten". Bibeln aus Niedersachsen, Wiesbaden 2003 (Ausstellungskataloge der Herzog August Bibliothek 81)

Die Bibelsammlung der Württembergischen Landesbibliothek, Abt. 1, Bd. 4: Lateinische Bibeldrucke, 3 Teilbände, Stuttgart 2002 (zusammen mit M. Santos Noya)

Editionen

Gesta Karoli Magni ad Carcassonam et Narbonam. Untersuchungen und Neuedition, Florenz 1999 (Millenio medievale 11)

Aufsätze (in Auswahl)

Demogorgon in Minden. Heidnische Götter in der - jetzt vollständigen - Weltchronik des Heinrich von Herford, in: Der wissenschaftliche Bibliothekar. Festschrift für Werner Arnold, hg. von Detlef Hellfaier u.a., Wiesbaden 2009 (Wolfenbütteler Schriften zur Geschichte des Buchwesens 44), S. 337-342

Hüte dich vor Pfeil und Gift. Johannes Lichtenbergers Vorhersagen und seine bisher unbekannten Horoskope, in: Zeitschrift für Ideengeschichte 3,2 (2009), S. 103-112

Wem gehören die Molukken? Eine unbekannte Weltkarte aus der Frühzeit der Entdeckungen, in: Zeitschrift für Ideengeschichte 1,2 (2007), S. 101-110

Giannozzo Manetti und das Erdbeben von 1456. Christlicher Humanismus und empirische Naturwissenschaft, in: Nova de veteribus. Mittel- und neulateinische Studien für Paul Gerhard Schmidt, hrsg. von Andreas Bihrer und Elisabeth Stein, München-Leipzig 2004, S. 735-748

Le lettere latine di Giovanni Boccaccio, in: Filologia mediolatina 11 (2004), S. 191-203

Die mittelalterlichen Handschriften der Leopold-Sophien-Bibliothek in Überlingen, in: Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung 120 (2002), S. 41-103

"Non tam Florentia nobis quam nos Florentie desyderio futuri sumus." Exil und Verbannung aus der Sicht italienischer Humanisten, in: Exil, Fremdheit und Ausgrenzung in Mittelalter und früher Neuzeit, hrsg. von Andreas Bihrer u.a., Würzburg 2000 (Identitäten und Alteritäten 4), S. 259-274