Calendar

To sort the entries according to their date, title or format please click the respective head cell.

Zeit, OrtTitelFormat
20.–21.02.2017

Seminarraum Meißnerhaus
Emotion, Affekt und Aufklärung - Gefühlskulturen des 18. Jahrhunderts
Konzeption und Leitung: Prof. Dr. Birgit Neumann (Düsseldorf)

Deutsche Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts
Graduiertenkurs
20.02.2017
18–19:30 Uhr
Saal im Anna-Vorwerk-Haus
Antonius Baehr (Freiburg)

Venus-Dichtungen im Barock. Poetische Transformationen der Liebesgöttin
Stipendiatenkolloquium
21.02.2017
19–20 Uhr
Augusteerhalle
Prof. Dr. Ulrich Johannes Schneider (Leipzig): Die Bibliothek, die Tür und der Tisch – Zu Paul Raabes Biblioth
Veranstaltung der Herzog August Bibliothek und der Gesellschaft der Freunde der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel e.V. anlässlich des 90. Geburtstags von Paul Raabe

Eintritt: frei
Vortrag
23.02.2017
19:30–20:30 Uhr
Gartensaal im Lessinghaus
Bei Lessing zu Gast: Stefan Zweig: 75. Todestag
Mit Dr. Helmut Berthold u.a.

Lessing-Akademie e.V.

Eintritt: frei
Lesung
24.02.2017
15:30–16:30 Uhr
Bibliotheca Augusta
Luthermania. Ansichten einer Kultfigur
Kurator Dr. Hole Rößler führt durch die Ausstellung

Preis: 5,- €, ermäßigt 2,-/1,- €
Führung
02.03.2017
14:15–15:30 Uhr
Seminarraum Zeughaus
Dario Kampkaspar: Herausforderungen der Digitalisierung einer gedruckten Edition
am Beispiel von Rists Katechismus-Andachten

Eintritt: frei
Werkstattgespräch
02.03.2017
19:30–20:30 Uhr
Gartensaal im Lessinghaus
Bei Lessing zu Gast: Umberto Eco
Lesemarathon

Lessing-Akademie e.V. gemeinsam mit der deutsch-italienischen Kulturgesellschaft Braunschweig

Eintritt: frei
Lesung
03.03.2017
10:30–17:30 Uhr
Bibelsaal
Architekturzeichnungen - sammlungsgeschichtlich betrachtet.
Leitung: Klaus Jan Philipp und Simon Paulus (Institut für Architekturgeschichte, Universität Stuttgart)
Kolloquium
06.03.2017
18–19:30 Uhr
Saal im Anna-Vorwerk-Haus
Zanna Nekrasevic-Karotkaja (Minsk)

Die poetische Kathechese von Johannes Mylius Libenrodensis: Humanismus, Bildung und Kulturtransfer in der Reformationszeit
Stipendiatenkolloquium
07.03.2017
17–18 Uhr
Zeughaus
Öffentliche Führung durch das Zeughaus
Aufbau und Benutzung der Kataloge und bibliographischen Hilfsmittel werden ebenso erläutert wie die Systematik der Freihandbibliothek.

Eintritt: frei
Führung
07.03.2017
19–20 Uhr
Bibliotheca Augusta
Öffentliche Abendführung in den musealen Räumen der Bibliotheca Augusta
Wissenschaftliche MitarbeiterInnen führen durch die musealen Räume und verweisen auf die Sonderausstellungen.

Eintritt: 8,-/4,-/2,- €
Führung
09.–11.03.2017

Gartensaal im Lessinghaus
Lessing und das Judentum. Lektüren, Dialoge, Kontroversen im 20. und 21. Jahrhundert
Internationale und interdisziplinäre Tagung
Veranstalter: Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, Lessing-Akademie Wolfenbüttel, Arbeitsstelle für Lessing-Rezeption, Kamenz
Organisation: Dirk Niefanger (Erlangen) und Gunnar Och (Erlangen) zusammen mit Birka Siwczyk (Kamenz) und Cord-Friedrich Berghahn (Braunschweig)

Gefördert durch: DFG, Land Niedersachsen, Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Freistaat Sachsen, Curt Mast Jägermeister Stiftung
Tagung
09.03.2017
18:30–19:30 Uhr
Gartensaal im Lessinghaus
Prof. Dr. Barbara Hahn: "Jeder sage, was ihm Wahrheit dünkt". Hannah Arendts Gedanken zu Lessing.
Öffentlicher Abendvortrag im Rahmen der internationalen und interdisziplinären Tagung "Lessing und das Judentum. Lektüren, Dialoge, Kontroversen im 20. und 21. Jahrhundert" der Lessing-Akademie und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg in Zusammenarbeit mit der Herzog August Bibliothek, der Lessing-Akademie Wolfenbüttel und der Arbeitsstelle für Lessing-Rezeption Kamenz
Vortrag
10.03.2017
19–20 Uhr
Augusteerhalle
Prof. Dr. Jakob Hessing (Jerusalem): Lessing und Freud
Öffentlicher Abendvortrag im Rahmen der internationalen und interdisziplinären Tagung "Lessing und das Judentum. Lektüren, Dialoge, Kontroversen im 20. und 21. Jahrhundert" der Lessing-Akademie und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg in Zusammenarbeit mit der Herzog August Bibliothek, der Lessing-Akademie Wolfenbüttel und der Arbeitsstelle für Lessing-Rezeption, Kamenz

Eintritt: frei
Vortrag
11.03.2017
19–20 Uhr
Augusteerhalle
Konzerte in der Herzog August Bibliothek: Klavierabend mit Sheila Arnold
Werke von Franz Schubert, Claude Debussy und Toru Takemitsu

Kulturinitiative TonArt e.V. in Kooperation mit der Herzog August Bibliothek

Karten: 15,- €/ermäßigt 10,- €
Konzert
15.–17.03.2017

Bibelsaal
Subnetworks in Leibniz's Correspondence and Intellectual Network
Organizing Commitee: Enrico Pasini, Coord. (Turin), Margherita Palumbo (Rom), Roberto Palaia (Rom), Matteo Favaretti (Padua)

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, The Sodalitas Leibnitiana and the fMOD Research Group of the University of Turin
Arbeitsgespräch
20.03.2017
18–19:30 Uhr
Saal im Anna-Vorwerk-Haus
Stipendiatenkolloquium
21.03.2017
19–20 Uhr
Werkstatt Direktorhaus
Führung durch die Restaurierungswerkstatt
Konservierung und Restaurierung haben eine lange Tradition an der Herzog August Bibliothek. Die Anfang der sechziger Jahre unter Erhart Kästner eingerichtete Werkstatt zeigt einen kleinen Einblick in die vielfältigen Tätigkeiten der Restaurierungswerkstatt, wie die Bearbeitung der historischen Grafiksammlungen, Maßnahmen zum Schutz für wertvolle Drucke, kleinere konservatorische Eingriffe und die Restaurierung stark beschädigter mittelalterlicher Handschriften.

Karten: 3,- € - Anmeldung ab 21.2.: 05331/808153
Führung
22.03.2017
17–18:30 Uhr
Seminarraum Meißnerhaus
Nico Dorn: Ordnung - Funktion - Wert.
Zur Moralökonomie erzählter Gesellschaften in der deutschen und italienischen Literatur des 19. Jahrhunderts.

Eintritt: frei
Forschungskolloquium
23.03.2017
19–20 Uhr
Lessinghaus
Freunde referieren für Freunde
Vortragsreihe der Gesellschaft der Freunde der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel e.V. mit Prof. Dr. Henning Wallentowitz: Ist das Elektroauto wirklich eine Alternative?

Eintritt: frei
Vortrag
24.03.2017
15:30–15:30 Uhr
Bibliotheca Augusta
Luthermania - Ansichten einer Kultfigur
Kurator Dr. Hole Rößler führt durch die Ausstellung

Preis: 5,- €, ermäßigt 2,-/1,- €
Führung
26.03.2017
00–00 Uhr
Malerbuchsaal
Arthur Rimbaud und die grüne Fee
Sonderfürung durch die Ausstellung "Dérèglement de tous les sens" - Arthur Rimbaud in den Künsten. Kurator Dr. Sven Limbeck blickt auf die Entgrenzung der sinnlichen Wahrnehmung (Haschisch, Opium, Absinth)

Eintritt: frei
Führung
30.03.2017
19–20 Uhr
Augusteerhalle
Dr. Hansjörg Buss (Berlin): Die Deutschen und ihr Luther.
Luther- und Reformationsjubiläen im 19. und 20. Jahrhundert. Begleitprogramm zur Ausstellung "Luthermania - Ansichten einer Kultfigur"

Eintritt: frei
Vortrag
02.04.2017
17–19 Uhr
Augusteerhalle
Konzerte in der Herzog August Bibliothek: Bachomanie
„il gioco col suono“

Gesellschaft der Freunde der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel in Kooperation mit der Dauer-Gedächtnis-Stiftung

Karten: 15,- €/ermäßigt für Mitglieder 10,- €
Konzert
03.04.2017
18–19:30 Uhr
Saal im Anna-Vorwerk-Haus
Stipendiatenkolloquium
04.04.2017
17–18 Uhr
Zeughaus
Öffentliche Führung durch das Zeughaus
Aufbau und Benutzung der Kataloge und bibliographischen Hilfsmittel werden ebenso erläutert wie die Systematik der Freihandbibliothek.

Eintritt: frei
Führung
04.04.2017
19–20 Uhr
Bibliotheca Augusta
Öffentliche Abendführung in den musealen Räumen der Bibliotheca Augusta
Wissenschaftliche MitarbeiterInnen führen durch die musealen Räume und verweisen auf die Sonderausstellungen.

Eintritt: 8,-/4,-/2,- €
Führung
05.04.2017
19–20 Uhr
Augusteerhalle
Dr. Harald Bollbuck (Göttingen): Held, Gottesgesandter, Verdammter -
das Lutherbild in der Geschichtsschreibung bis zur Aufklärung. Begleitprogramm zur Ausstellung "Luthermania - Ansichten einer Kultfigur"

Eintritt: frei
Vortrag
06.04.2017
14:15–15:30 Uhr
Seminarraum Zeughaus
Rebecca Honold: Blatt für Blatt - Die Restaurierung des Bücherradkatalogs von Herzog August

Eintritt: frei
Werkstattgespräch
09.04.2017
14:30–15:30 Uhr
Bibliotheca Augusta
Luthermania - Ansichten einer Kultfigur
Kurator Dr. Hole Rößler führt durch die Ausstellung

Preis: 5,- €, ermäßigt 2,-/1,- €
Führung
10.–12.04.2017

Bibelsaal
The production of genealogical knowledge in pre-modern times
Conveners: Volker Bauer (Wolfenbüttel), Jost Eickmeyer (Berlin) and Markus Friedrich (Hamburg)

A joint conference of the Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel and the chair for Geschichte der Frühen Neuzeit der Universität Hamburg
Arbeitsgespräch
12.04.2017
19–20 Uhr
Augusteerhalle
Prof. Dr. Marcus Sandl (Konstanz): Luthers Haltung. Expressivität – Historizität – Erinnerung
Bgleitprogramm zur Ausstellung "Luthermania - Ansichten einer Kultfigur"

Eintritt: frei
Vortrag
19.04.2017
17–18:30 Uhr
Seminarraum Meißnerhaus
Achim Saupe (Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam): Ein interdisziplinäres Forschungsfeld

Eintritt: frei
Forschungskolloquium
24.04.2017
18–19:30 Uhr
Saal im Anna-Vorwerk-Haus
Dr. Amerigo Caruso (Saarbrücken)Stipendiatenkolloquium
25.04.2017
18–19 Uhr
Bibliotheca Augusta
Führung durch die Fotowerkstatt
In der Führung werden u.a. der Umgang mit digitalen Kameras und der Workflow bei der Reproduktion von Drucken, Handschriften und Grafiken gezeigt. Die Mitarbeiterinnen der Fotowerkstatt erläutern die Geräte, wie den Wolfenbütteler Buchspiegel und die Verfahren der Einrichtung in der Wolfenbütteler Digitalen Bibliothek und gehen auf die Bedeutung der Digitalisierung für die Sicherung des kulturellen Erbes ein.

Karten: 3,- € - Anmeldung ab 28.3.: 05331/808103
Führung
26.04.2017
17–18:30 Uhr
Seminarraum Meißnerhaus
Anne Harnisch: Wirken im Gewebe - Anna Louisa Karsch (1722-1791) im Briefnetz ihrer Zeit
(Dissertationsprojekt)

Eintritt: frei
Forschungskolloquium
28.04.2017
19:30–20:30 Uhr
Lessinghaus
Bei Lessing zu Gast: Martin Luther »Wider Hans Worst«
Lesung zum Ende der Luther-Dekade mit Prof. Dr. Jürgen Stenzel und einer Einführung von Dr. Kristlieb Adloff

Lessing-Akademie e.V.

Eintritt: frei
Lesung
04.05.2017
19–20:30 Uhr
Augusteerhalle
Duo-Abend mit Carl Huros (Violoncello) und Catalina Huros (Klavier)
Sonaten von Schubert, Schostakowitsch und Mendelssohn

Gesellschaft der Freunde der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel e.V.

Karten: 15,- €/ermäßigt für Mitglieder 10,- €
Konzert
08.05.2017
18–19:30 Uhr
Saal im Anna-Vorwerk-Haus
Stipendiatenkolloquium
11.05.2017
14:15–15:30 Uhr
Seminarraum Zeughaus
Britta-Juliane Kruse: Buchgeschenke vom Wolfenbütteler Hof. Die Bibliotheksstiftung Herzogin
Sophia Hedwigs von Pommern-Wolgast (1561-1631) an ihrem Witwensitz Loitz

Eintritt: frei
Werkstattgespräch
17.05.2017
17–18:30 Uhr
Seminarraum Meißnerhaus
Hole Rößler: Joseph Furttenbachs (1591-1667) Strategien der Vermarktung von Fachwissen

Eintritt: frei
Forschungskolloquium
22.05.2017
18–19:30 Uhr
Saal im Anna-Vorwerk-Haus
Stipendiatenkolloquium
14.–16.06.2017

Augusteerhalle
Physico-theology in England and on the European Continent (1650-c.1750). An International Conference
Organizers: Prof. Dr. Ann Blair (Harvard University) and Prof. Dr. Kaspar von Greyerz (em., Universität Basel)

Funded by the Fritz Thyssen Stiftung
Arbeitsgespräch
14.06.2017
18:15–19:30 Uhr
Augusteerhalle
John Hedley Brooke (Prof. emeritus, Oxford University): Was Physico-theology bad theology and bad science?
Im Rahmen des Internationalen Arbeitsgespräches "Physico-theology in England and on the European Continent (1650-c.1750)"
- Open to the public /Öffentlich -

Eintritt: frei
Vortrag
22.06.2017
14:15–15:30 Uhr
Seminarraum Zeughaus
Kerstin Schnabel: Handschriften des Mittelalters aus dem echten Norden

Eintritt: frei
Werkstattgespräch
22.06.2017
19:30–20:30 Uhr
Lessinghaus
Bei Lessing zu Gast: Wilhelm von Humboldt (250. Geburtstag)
Einführung und Lesung mit Prof. Dr. Cord-Friedrich Berghahn u.a.

Lessing-Akademie e.V.

Eintritt: frei
Lesung
28.06.2017
17–18:30 Uhr
Seminarraum Meißnerhaus
Patrizia Carmassi: Zeit im Mittelalter. Überlieferung - Wissen - Konzepte

Eintritt: frei
Forschungskolloquium
02.–14.07.2017

Bibelsaal,
Seminarraum Zeughaus
Internationale Sommerschule: The New History of Archives. Early modern Europe and beyond
Leitung: Randolph C. Head (Professor of History, University of California-Riverside)

Herzog August Bibliothek im Rahmen des Forschungsverbunds Marbach Weimar Wolfenbüttel
Sommerkurs
19.07.2017
17–18:30 Uhr
Seminarraum Meißnerhaus
ForschungskolloquiumForschungskolloquium
27.07.2017
14:15–15:30 Uhr
Seminarraum Zeughaus
Inga Hanna Ralle: Selbstzeugnisse der Frühen Neuzeit in der Herzog August Bibliothek: Repertorium, Edition
und Forschungsportal

Eintritt: frei
Werkstattgespräch
23.08.2017
17–18:30 Uhr
Seminarraum Meißnerhaus
ForschungskolloquiumForschungskolloquium
24.08.2017
14:15–15:30 Uhr
Seminarraum Zeughaus
Klaus Conermann, Gabriele Ball, Andreas Herz, Nico Dorn, Alexander Zirr:
Zum 400-jährigen Gründungsjubiläum der Fruchtbringenden Gesellschaft 1617-2017
Werkstattgespräch
02.09.2017
19–20:30 Uhr
Augusteerhalle
"Doch hängt mein ganzes Herz an dir ..."
Liederabend mit Rezitation: Theodor Storm zum 200. Geburtstag. Dorothea Spielmann-Meyns (Soprn), Ralf Kukowski (Piano), Hartmut Frenk (Rezitation)

Gesellschaft der Freunde der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel e.V.

Karten: 15,- €/ermäßigt für Mitglieder 10,- €
Konzert
06.–08.09.2017

Bibelsaal
Deutsch-dänische Kulturbeziehungen im 18. Jahrhundert
Kontakt: Prof. Dr. Søren Peter Hansen (Präsident der Dansk Selskab for 1700-talsstudier), Prof. Dr. Anne-Marie Mai, Prof. Dr. Iwan-Michelangelo D’Aprile, Prof. Dr. Stefanie Stockhorst (Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für die Erforschung des 18. Jahrhunderts)

Dansk Selskab for 1700-talsstudier in Verbindung mit der Deutschen Gesellschaft für die Erforschung des 18. Jahrhunderts
Tagung
21.09.2017
14:15–15:30 Uhr
Seminarraum Zeughaus
Stefania Salvadori: Der Augustinkommentar des Andreas Bodenstein von Karlstadt
zwischen Stilisierung einer Bekehrungsgeschichte und (Wieder)Entdeckung der biblisch-patristischen Quellen

Eintritt: frei
Werkstattgespräch
24.09.2017
17–18 Uhr
Augusteerhalle
Spaziergang durch die historische Kartografie Wolfenbüttels über fünf Jahrhunderte
Veranstaltung in der Reihe "Freunde referieren für Freunde" mit Dieter Kertscher

Gesellschaft der Freunde der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel e.V.

Eintritt: frei
Vortrag
27.09.2017
17–18:30 Uhr
Seminarraum Meißnerhaus
ForschungskolloquiumForschungskolloquium
05.–07.10.2017

Augusteerhalle
Das Meer. Maritime Lebenswelten in der Frühen Neuzeit / The Sea: Maritim Worlds in the Early Modern Period
12. Arbeitstagung der Arbeitsgemeinschaft Frühe Neuzeit im VHD / 12th conference of the Working Group on Early Modern History (VHD)
Leitung: Prof. Dr. Peter Burschel (HAB Wolfenbüttel), Dr. Sünne Juterczenka (HU Berlin)
Tagung
12.10.2017
14:15–15:30 Uhr
Seminarraum Zeughaus
Ute Frietsch: Das Projekt einer kurzen Geschichte der - frühneuzeitlichen - Alchemie

Eintritt: frei
Werkstattgespräch
15.10.2017
17–18:30 Uhr
Gartensaal im Lessinghaus
Konzerte in der Herzog August Bibliothek: Luthers Laute
Franz Vitzthum (Countertenor) und Julian Behr (Laute): Musik aus dem Umfeld Martin Luthers

Michael Praetorius Collegium e.V. in Kooperation mit der Herzog August Bibliothek

Eintritt: 15 € / Mitglieder: 10 € / ermäßigt: 5 €
Konzert
22.10.2017
17–18:30 Uhr
Augusteerhalle
Tanz- und Musikperformance mit dem Duo "Dialog"
Tanz/Choreographie: Antonia Stäcker, Violoncello und Komposition: Emily Wittbrodt

Gesellschaft der Freunde der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel e.V.

Karten: 15,- €/ermäßigt für Mitglieder 10,- €
Veranstaltung
25.10.2017
17–18:30 Uhr
Seminarraum Meißnerhaus
ForschungskolloquiumForschungskolloquium
09.11.2017
19–20 Uhr
Augusteerhalle
In Europa unterwegs: Reisen, Sammeln und Sammlungen im 17. Jahrhundert
Veranstaltung in der Reihe "Freunde referieren für Freunde" mit Dr. Jill Bepler

Gesellschaft der Freunde der Herzog August Bibliothek e.V.

Eintritt: frei
Vortrag
22.11.2017
17–18:30 Uhr
Seminarraum Meißnerhaus
ForschungskolloquiumForschungskolloquium
23.11.2017
14:15–15:30 Uhr
Seminarraum Zeughaus
N. N. (Nachfolge MWW Bildpolitik)

Eintritt: frei
Werkstattgespräch
07.12.2017

Seminarraum Zeughaus
N. N. (Nachfolge MWW Text und Rahmen)

Eintritt: frei
Werkstattgespräch