Personen

Lisa Klaffki

Neuere Medien, Digitale Bibliothek

Forschungsprojekte

  • Projekt: ZfdG im Forschungsverbund MWW

 

Forschungsinteressen

  • Funerärarchäologie, insb. provinzialrömische Bestattungssitten
  • (antike) Buch- und Bibliotheksgeschichte
  • Digitales Publizieren, Forschungsdaten

 

Curriculum Vitae

Seit 2018 redaktionelle Leitung der Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften im Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel

2016–2019 wiss. Mitarbeiterin im Projekt DARIAH-DE an der HAB; Arbeitsschwerpunkte wiss. Sammlungen und Anbindung der Fachcommunitys

2017–2018 wiss. Mitarbeiterin im Projekt „Das geistlich-lyrische Oeuvre des Barockdichters Johann Rist“ an der HAB (technisch-editorische Betreuung der digitalen Edition)

2014–2016 Mitarbeiterin an der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek Hannover, Abt. Forschung und Kultur

2008–2015 Studium der provinzialrömischen und klassischen Archäologie und Buchwissenschaft in Mainz, Köln und Lille (Frankreich)

 

Publikationen (in Auswahl)

  • ORCID 0000-0002-8791-7422
  • (mit F. Cremer, T. Steyer): Redaktionssache Forschungsdaten. Forschungsdatenpublikation als Dienstleistung in den Geisteswissenschaften. In: Bibliothek Forschung und Praxis 43,1, 2019: 118–125.
  • (mit B. Mache): Das DARIAH-DE Repository. Elementarer Teil einer modularen Infrastruktur für geistes- und kulturwissenschaftliche Forschungsdaten. In: o-bib. Das offene Bibliotheksjournal 5,3, 2018: 92–103.
  • (mit F. Cremer, T. Steyer): Der Chimäre auf der Spur: Forschungsdaten in den Geisteswissenschaften. In: o-bib. Das offene Bibliotheksjournal 5,2, 2018: 142–162.
  • (mit S. Schmunk, T. Stäcker): Stand der Kulturgutdigitalisierung in Deutschland. Eine Analyse und Handlungsvorschläge des DARIAH-DE Stakeholdergremiums ‚Wissenschaftliche Sammlungen‘. DARIAH-DE Working Papers Nr. 26. Göttingen: DARIAH-DE, 2018.
  • (mit A. Steinsieck): Karl Kunze und die Widrigkeiten bibliothekarischer Bauplanung zu Beginn des 20. Jahrhunderts. In: G. Ruppelt (Hrsg.), 350 Jahre Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek (Hannover 2015).
  • (mit S. Cuy): Römer im Computer. Der Einsatz von GOLEM II im Forschungsarchiv für Antike Plastik 1974. In: P. Scheding – M. Remmy (Hrsg.), Antike Plastik 5.0 (Berlin 2014).
  • (mit M. Scholz): Aspekte der Romanisierung im Bereich der civitates Mattiacorum, Taunensium et Auderiensium. In: F. Ausbüttel – U. Krebs – G. Maier (Hrsg.), Die Römer im Rhein-Main-Gebiet (Darmstadt 2011).

 

Mitgliedschaften

  • DHd Digital Humanities im deutschsprachigen Raum, AG Digitales Publizieren
  • AG CAA – Computeranwendungen und quantitative Verfahren in der Archäologie