Curriculum Vitae

1996-2004 Studium der Kunstgeschichte, Klassischen Archäologie und Alten Geschichte in Münster und Berlin.

2014 Promotion im Fach Kunstgeschichte an der Universität Bonn.

2010/2016 Stipendiatin der HAB Wolfenbüttel;  Forschungsaufenthalte in Straßburg und München; Gastvorlesungen in Bochum und Bern

Forschungsschwerpunkte

  • Straßburger Buchdruck um 1500
  • Buchillustration, Druckgrafik ca. 1480 bis 1530
  • Memorative Illustrationskonzepte
  • Drucktechnische Experimente
  • Antikenrezeption

 

Fokus Historische Bildkulturen

Erschließung der mediengeschichtlichen Bedeutung der Offizin des Straßburger Frühdruckers Johannes Grüninger über dessen Buchillustrationskonzepte.

 

Publikationen

  • Der Figur klerliche Erklärung. Didaktik und Ars memorativa in Text und Bild der ersten deutschen Gesamtausgabe der Terenz-Komödien von 1499. In: Zeitschrift für deutsches Altertum 149 (2020), S. 48-74.
  • Spuren eines drucktechnischen Experiments in den Holzschnitten der Terenz-Ausgaben des Straßburger Frühdruckers Johann Prüß. In: Gutenberg-Jahrbuch, Stephan Füssel (Hrsg.), 94 (2019), S. 69-90.
  • Illustrierte Frühdrucke lateinischer Klassiker um 1500. Innovative Illustrationskonzepte aus der Straßburger Offizin Johannes Grüningers und ihre Wirkung, Wolfenbütteler Abhandlungen zur Renaissanceforschung 36, Wiesbaden: Harrassowitz 2018.
  • Eine bislang unbekannte Verwendung der Holzschnittfolge „Venedig 1497“ in einer Edition der Metamorphosen aus dem Jahre 1517. In: Wolfenbütteler Renaissance-Mitteilungen, Jürgen Leonhardt (Hrsg.), 32 (2008–2010), S. 103-134.

 

E-Mail: ed.oo1664975831hay@z1664975831_anir1664975831atac1664975831