Dr. Sandra Simon

Neuere Medien, Digitale Bibliothek

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Leitung der Arbeitsstelle Integrierte Medienbearbeitung
  • Ausbildungsbeauftragte
  • Koordination der Fachreferate
  • Fachreferat Germanistik
  • Redaktion „Medium Buch – Wolfenbütteler interdisziplinäre Forschungen“
  • Mitarbeit Fachinformationsdienst Buch-, Bibliotheks- und Informationswissenschaft

 

Curriculum Vitae

seit Mai 2018 Leitung der Arbeitsstelle Integrierte Medienbearbeitung

11.2018-5.2019 kommissarische Projektkoordination Fachinformationsdienst Buch-, Bibliotheks- und Informationswissenschaft sowie Fachreferat Buch- und Bibliothekswesen

10.2017-4.2018 Projektkoordination Fachinformationsdienst Buch-, Bibliotheks- und Informationswissenschaft sowie Fachreferat Buch- und Bibliothekswesen

2015-17 Referendariat für den höheren Dienst an wissenschaftlichen Bibliotheken an der TIB Hannover

2012-15 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Buchwissenschaft und Textforschung der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

2007-15 Promotion „Verleger als Leser und als Vermittler von Lesekultur: Britische Verlegerkarrieren zwischen 1800 und 1926 unter besonderer Berücksichtigung lesebiographischer Ansätze“

2007-2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Editionsprojekt Online.Swift des Ehrenpreis Instituts für Swift Studien der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

2005-07 Master of Arts Book Studies an der Westfälische Wilhelms-Universität Münster

2002-05 Bachelor of Arts Interkulturelle Europa- und Amerikastudien an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

 

Publikationen

Mit Timo Steyer. „Specialized Information Programs as a Service for Researchers at German Academic Libraries.” Transformative Digital Humanities: Challenges and Opportunities. Hg. v. Mary Balkun und Marta Deyrup (Routledge, 2020).

Mit Bettina Gierke, Johannes Mangei und Dorian Merz. „Fachinformationsdienst Buch-, Bibliotheks- und Informationswissenschaft – ein Werkstattbericht.“ Bibliotheksdienst, 53.12 (2019), 768-792.

Verleger als Leser und als Vermittler von Lesekultur: Britische Verlegerkarrieren zwischen 1800 und 1926 unter besonderer Berücksichtigung lesebiographischer Ansätze. Frankfurt am Main: Peter Lang, 2019.

„Nachgefragt: Fachinformationsdienste für die Wissenschaft – was verbirgt sich hinter diesem DFG-Förderprogramm?“ Deutsche Universitätszeitung, 7 (2018), 9.

Blogbeiträge Weblog der TIB.

Mit Simon Rosenberg, Hgg. Material Moments in Book Cultures: Essays in Honour of Gabriele Müller-Oberhäuser. Frankfurt am Main: Peter Lang, 2014.

„Authors, Publishers, and the Literary Agent: An Ideal Literary Trinity?“ Material Moments in Book Cultures: Essays in Honour of Gabriele Müller-Oberhäuser. Hg. v. Simon Rosenberg und Sandra Simon (Frankfurt am Main: Peter Lang, 2014), 77-94.

Mit Kirsten Juhas und Hermann J. Real, Hgg. Reading Swift: Proceedings of The Sixth Münster Symposium on Jonathan Swift. München: Wilhelm Fink, 2013.

„A Checklist of the Writings of Hermann Josef Real, 1998-2013.“ „The first wit of the age“: Essays on Swift and his Contemporaries in Honour of Hermann J. Real. Hg. v. Kirsten Juhas, Patrick Müller und Mascha Hansen (Frankfurt am Main: Peter Lang, 2013), 393-403.

Mit Kirsten Juhas und Hermann J. Real, Hgg. Swift Studies, 24-30 (2009-15).

Mit Hermann J. Real und Ulrich Elkmann. „The Holdings of the Ehrenpreis Centre: Swift’s Lives in Poetry, Drama, and Fiction.“ Swift Studies, 24 (2009), 153-161.

Mit Hermann J. Real, Hayrie Salish, und Bernd Zumdick. „The Holdings of the Ehrenpreis Centre: A Bibliography of Rare Books,“ Swift Studies, 22 (2007), 7-96.