Personen

Daniela Schulz

Neuere Medien, Digitale Bibliothek

Forschungsprojekte

Projekt CLARIAH-DE

 

Dissertationsprojekt

Cod. Guelf. 97 Weiss.Erschließung, Modellierung und digitale Ausgabe der sog. Epitome Guelferbytana
Betreuer: Prof. Dr. Jochen Johrendt und Prof. Dr. Patrick Sahle, Bergische Universität Wuppertal

 

Forschungsinteressen

  • Digital Humanities
  • Digitale Editionen
  • Datenmodellierung/LOD
  • Handschriftenkunde
  • Spätantike / Frühmittelalter
  • Rechtsgeschichte

 

Curriculum Vitae

Seit 08/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „CLARIAH-DE“

10/2016 – 09/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im GRK 2196 „Dokument – Text – Edition“, Bergische Universität Wuppertal

03/2016  – 09/2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Arbeitsstelle „Edition der fränkischen Herrschererlasse“, Historisches Institut, Universität zu Köln

WS 2015/16: Staatsexamen Gy/Ge (Geschichte und Anglistik) an der Universität zu Köln (Thema der Examensarbeit: „Vorüberlegungen zu einer digitalen Edition der Lex Salica Karolina“)

03/2015 – 02/2016: Hilfskraft an der Arbeitsstelle „Edition der fränkischen Herrschererlasse“, Historisches Institut, Universität zu Köln

10/2013 – 02/2016: Tutorin für Mittelalterliche Geschichte, Historisches Institut, Universität zu Köln

07/2012 – heute: Aufbau und Betreuung des Bibliotheca legum-Projektes

07/2012 – 02/2015: Hilfskraft am Lehrstuhl von Prof. Dr. Karl Ubl, Universität zu Köln

06/2012 – 10/2012: Freie Mitarbeiterin am Cologne Center for eHumanities (CCeH), Universität zu Köln

05/2011 – 08/2011: Mitarbeit im „Saint Patrick’s Confessio HyperText Stack Project“ an der Royal Irish Academy, Dublin

08/2010 – 09/2010: Praktikum im Projekt „Rubens online“ (Wolfenbütteler Digitale Bibliothek) an der Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel

 

Publikationen

Monographien

  • „Of general and homemade encoding problems“, in: Peter Boot et al. (Hgg.), Advances in Digital Scholarly Editing. Papers presented at the DiXiT conferences in The Hague, Cologne, and Antwerp, Leiden 2017, S. 341-344.
  • „Von der Wordtabelle zum DH-Projekt. Erfahrungen aus fünf Jahren Bibliotheca legum“ (zusammen mit Dominik Trump, Köln). In: Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften. Wolfenbüttel 2018.
  • „Building a collaborative editorial workbench for legal texts with complex structures“ (zusammen mit Nils Geißler), in: jTEI. Selected Papers from the 2016 Conference [zur Publikation angenommen].
  • „Cod. Guelf. 97 Weiss.“ (‚Biographie eines Buches‘ aus vor-julianischer Zeit), in: Geschichte der Herzog August Bibliothek (anlässlich des 450-jährigen Bestehens der Julianischen Bibliothek 2022) [in Vorbereitung].

 

Herausgeberschaft

zusammen mit Étienne Doublier und Dominik Trump: Tagungsband „Ad limina – Die Historischen Grundwissenschaften im Spannungsfeld zwischen Interdisziplinarität und Profilierung“ [in Vorbereitung, erscheint 2020]

 

Aufsätze

 

Mitgliedschaften