Die AG unterstützt die Herzog August Bibliothek auf ihrem Weg zu mehr Nachhaltigkeit und orientiert sich dabei an den 17 Zielen für Nachhaltige Entwicklung der UN. Hauptanliegen der 17 Ziele sind der Schutz menschlicher Würde und des Planeten, die Förderung von Wohlstand und Frieden sowie der Aufbau globaler Partnerschaften.

Im Bezug auf die HAB arbeitet die AG daher an Möglichkeiten, den Bibliotheksalltag klimaschonender zu gestalten sowie die inklusive Zusammenarbeit und eine bewusste Ressourcennutzung zu fördern. In diesem Zusammenhang konnten bereits erste wichtige Schritte realisiert werden: Die Dienstfahrzeuge der HAB werden gegen Fahrzeuge mit elektronischem Antrieb ausgetauscht, die Abstellmöglichkeiten für Fahrräder wurden ausgebaut und die HAB engagiert sich als Mitglied des Netzwerks Grüne Bibliotheken.

Die AG begrüßt weitere Anregungen und Ideen zur Nachhaltigkeitsarbeit von allen Mitgliedern der Belegschaft, den Besuchenden und Nutzenden. Der Kontakt ist über die Mail-Adresse ed.ba1713372294h@tie1713372294kgitl1713372294ahhca1713372294n1713372294 jederzeit möglich.


Aktuelle Projekte

März 2024 – SiN-Beratung

Die Herzog August Bibliothek ist Teil der zweiten Projektrunde des bundesweiten Programms SiN-Beratung – Start in die Nachhaltigkeit für Kulturinstitutionen“. Im Rahmen des Programms wird die Bibliothek über eine Zeitspanne von sechs Monaten von zwei ausgewiesenen Berater*innen begleitet, die die Bestrebungen zu einer nachhaltigeren Institution unterstützen.
Die SiN-Beratung ist ein Projekt der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel und des Aktionsnetzwerks Nachhaltigkeit in Kultur und Medien, gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM).

//www.hab.de/wp-content/uploads/2024/03/SIN-Logo.jpg
Logo des Projekts „SiN-Start in die Nachhaltigkeit“

Januar 2024 – Spendenaktion „Harz“

Auf Initiative der AG Nachhaltigkeit hat die Belegschaft der Herzog August Bibliothek zum Jahreswechsel 2023/24 gemeinsam Geld für die Wiederaufforstungsprojekte im Harz gesammelt.
Auf diese Weise kamen insgesamt grandiose 450€ zusammen, die durch die AG an das Waldspendeprojekt des Landkreises Harz, der Harzer Wandernadel und des Harzer Tourismusverbands übergeben wurden.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die sich an der Aktion beteiligt haben und auch bei all jenen, die durch ihr Handeln täglich einen Beitrag zu einer nachhaltigeren und gesünderen Region leisten.

https://www.hab.de/wp-content/uploads/2024/02/Spendenbox-400x300.jpg
Aufgestellte Spendenbox zum Wiederaufforstungsprojekt im Harz

September 2023 – Neue Fahrradständer

Eine Umfrage der AG Nachhaltigkeit zeigte, dass es innerhalb der Belegschaft den Wunsch nach neuen, stabilen Abstellmöglichkeiten für Fahrräder gab. Auf Initiative der AG wurde dieser Wunsch erfüllt, denn die HAB konnte eine Förderung für Fahrradständer erlangen, die mittlerweile vor dem Zeughaus montiert sind. Nicht nur Mitarbeitenden, sondern auch Besuchenden wurde so die Anfahrt auf dem eigenen Rad erleichtert.

//www.hab.de/wp-content/uploads/2024/03/Fahrradstaender-scaled.jpg
Neu errichtete Fahrradständer hinter dem Zeughaus