Wolfenbüttel, 30.11.2023

„Der Ausdruck »Geisteswissenschaftler« evoziert das Bild von einsamen Menschen am Schreibtisch, deren ganze Aufmerksamkeit der versunkenen Auseinandersetzung mit komplizierten Texten gilt. Aber stimmt dieses Bild? Nein, sagen Steffen Martus und Carlos Spoerhase, die in ihrem Buch im Rückgriff auf zahlreiche unpublizierte Quellen die Praxis der Geistesarbeit am Beispiel Peter Szondis und Friedrich Sengles untersuchen. Sie zeigen, was Forschen, Lehren und Verwalten im akademischen Alltag tatsächlich bedeuten, vor welchen Herausforderungen die Geistesarbeit jeden Tag steht und was sie leistet. Gegen die abstrakte Rede von der »Krise der Geisteswissenschaften« plädieren sie für eine Neujustierung des Blicks, und zwar darauf, was an einem geisteswissenschaftlichen Arbeitsplatz wirklich geschieht.“

Nach der Lesung gibt es Gelegenheit zu einem Gespräch mit den Autoren und einem gemeinsamen Glas Wein. Das Buch kann bei dieser Gelegenheit natürlich auch erworben werden – die Wolfenbütteler Buchhandlung Bücher Behr wird mit einem Büchertisch vor Ort sein.

Prof. Dr. Steffen Martus ist Literaturwissenschaftler und Professor für Neuere deutsche Literatur an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen die deutsche Literatur des 17. Jahrhunderts bis zur Gegenwart, Verschränkungen von Literatur und Wissenschaftsgeschichte, Fragen der Literaturtheorie (insbesondere Autor- und Werktheorien) sowie die Praxeologie der Geistes- und Kulturwissenschaften.

Prof. Dr. Carlos Spoerhase ist deutscher Literaturtheoretiker und Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft mit Schwerpunkt Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Seine Forschungsinteressen sind Deutsche Literaturgeschichte und Intellectual History, Literaturtheorie und Methodenlehre der Philologie, Literatursoziologie des globalen literarischen Feldes sowie Wissenschaftsgeschichte der Geisteswissenschaften.

 

Eintritt: 7 €

Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19 Uhr

Veranstaltungsort: Gartensaal im Lessinghaus, Lessingplatz 2, 38300 Wolfenbüttel

Reservierungen nehmen wir per E-Mail an ed.ba1717053368h@grp1717053368rutlu1717053368k1717053368 sowie telefonisch unter 05331/808-203 entgegen.


Abbildung: Cover von „Geistesarbeit. Eine Praxeologie der Geisteswissenschaften“ von Steffen Martus und Carlos Spoerhase (Quelle: Suhrkamp)