Die HAB bietet folgende Ausbildungsmöglichkeiten:

  • Referendariat
  • Praxisphase / Praxissemester im Rahmen bibliotheks- und informationswissenschaftlicher Studiengänge (B.A.)
  • Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste
  • Praktika im Bibliotheks- und Forschungsbereich
  • Praktika im Bereich Restaurierung

 

Bibliotheksreferendariat

Das Referendariat (Vorbereitungsdienst) qualifiziert für den Beruf der Wissenschaftlichen Bibliothekarin/des Wissenschaftlichen Bibliothekars und damit für eine Tätigkeit im höheren Dienst einer wissenschaftlichen Bibliothek. Im Regelfall stellt die HAB einen Referendariatsplatz jährlich zur Verfügung. Das Bibliotheksreferendariat im Land Niedersachsen dauert zwei Jahre und besteht aus einem jeweils einjährigen praktischen und theoretischen Teil. Der praktische Teil erfolgt an der Ausbildungsbibliothek. Zuständige Ausbildungsbehörde für den höheren Dienst an wissenschaftlichen Bibliotheken in Niedersachsen ist das Zentrum für Aus- und Fortbildung der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek Hannover.

Zum 1. Oktober 2022 sucht die Herzog August Bibliothek eine Referendarin/einen Referendar (m/w/d) mit dem Fachprofil „Geistes- und Kulturwissenschaften mit nachgewiesenen Kenntnissen und Erfahrungen in den Digital Humanities.“ Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen können bis zum 25.02.2022 online an die Herzog August Bibliothek gerichtet werden.

Ausführliche Informationen zu Bewerbung und Ausbildung des höheren Bibliotheksdienstes in Niedersachsen finden Sie hier. Weiterführende Informationen zum Berufsfeld finden Sie hier. Für Auskünfte zum Referendariat an der HAB wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Sandra Simon.

Praxisphase / Praxissemester

Studierende der bibliotheks- und informationswissenschaftlichen Studiengänge absolvieren im Rahmen des Studiums unterschiedlich lange Praxisphasen / Praxissemester, in denen die bibliothekarischen Abläufe einer wissenschaftlichen Bibliothek vermittelt werden. Die HAB nimmt in der Regel jährlich eine*n Hochschulstudierende*n an.

Informationen zu den Hochschulen, die bibliotheks- und informationswissenschaftliche Studiengänge anbieten, sowie zum Berufsfeld finden sich hier. Für Auskünfte zur Praxisphase an der HAB wenden Sie sich bitte an Frau Henrietta Danker / Herrn Felix Kommnick.

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste

Alle zwei Jahre stellt die HAB einen Ausbildungsplatz mit dem Berufsziel Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek (FaMI) mit dem Schwerpunkt auf den Aufgaben einer wissenschaftlichen Bibliothek zur Verfügung. Die Ausbildung erfolgt nach einem zweigliedrigen System: die praktische Ausbildung an der Herzog August Bibliothek wird durch den regelmäßigen Berufsschulunterricht an der Multi-Media Berufsbildenden Schule Hannover ergänzt .

Ausführliche Informationen zum Berufsbild, zur Bewerbung und der Ausbildung finden Sie hier. Für Auskünfte zur Ausbildung als Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste wenden Sie sich bitte an Frau Franziska Lepa.

Praktika im Bibliotheks- und Forschungsbereich

  • für fortgeschrittene Studierende/M.A. Studierende der Kultur- und Geisteswissenschaften im Bibliotheks- und Forschungsbereich
  • für Schulpraktikant*innen im Bibliotheksbetrieb
  • für Personen, die sich in einer bibliothekarischen Ausbildung befinden

 

Die HAB bietet keine Orientierungspraktika im Bibliotheks- und Forschungsbereich an (Ausnahme: Schulpraktika). Bewerbungen mit vollständigen Bewerbungsunterlagen sind jederzeit möglich.

Praktika im Bereich Restaurierung

  • zum Erwerb der Zugangsvoraussetzungen (studienvorbereitendes Praktikum) für ein Studium der Konservierung und Restaurierung von Grafik, Archiv- und Bibliotheksgut
  • für fortgeschrittene Studierende der Konservierungs- und Restaurierungswissenschaft